Sondermodell : Porsche Boxster und Cayman

Der Boxster S Porsche Design Edition 2 und der Cayman S Sport leisten jeweils 303 PS

Porsche hat je ein Sondermodell des Boxster und des Cayman mit mehr Leistung aufgelegt. Der Boxster S Porsche Design Edition 2 und der Cayman S Sport leisten mit 223 kW / 303 PS aus 3,4 Liter Hubraum acht PS mehr als die jeweiligen S-Versionen. Beide Modelle verfügen über eine exklusive Ausstattung und kommen Anfang September in den Handel.

Der Boxster S Porsche Design Edition 2 wird in Carraraweiß ausgeliefert. Die Felgensterne der serienmäßigen 19-Zoll Sport-Design-Räder , die seitlichen Lufteinlässe, die Mittelkonsole sowie die Zifferblätter der drei Rundinstrumente sind ebenfalls weiß lackiert. Sportlich-graue Längsstreifen setzen Akzente auf der Karosserie. Mitgeliefert wird die Porsche Design-Herren-Armbanduhr " Edition 2 Chronograph " aus der Dashboard-Kollektion. Sie verfügt über ein weißes Zifferblatt und wurde speziell für das Sondermodell entwickelt. In den klassischen Farben Steingrau und Schwarz präsentieren sich das Verdeck und die serienmäßige Lederausstattung.

Bunter zeigt sich der Cayman S Sport : Er ist serienmäßig in den GT3-Farben Orange und Grün mit der Modellbezeichnung an den Flanken erhältlich. Alternativ stehen Schwarz, Indischrot, Speedgelb und Carraraweiß sowie gegen Aufpreis auch Arktissilbermetallic zur Verfügung. Wie beim GT3 setzen schwarze Felgen, Außenrückspiegel und Lufteinlassgitter einen sportlichen Kontrast. Das Fahrwerk mit serienmäßigem Porsche Active Suspension Management (PASM) ist zehn Millimeter tiefergelegt sowie die Spur mit Fünf-Millimeter-Distanzscheiben etwas verbreitert.

Weitere Merkmale des Cayman S Sport sind Bi-Xenon-Scheinwerfer , das Sport-Chrono-Paket und Sportsitze, die Sportabgasanlage mit zweiflutigem Auspuff-Doppelendrohr sowie Alcantara-Bezüge für Schalthebel, Handbremse und den Kranz des GT3-Lenkrades.

Die Aufwertung von Boxster S und Cayman S ist auf eine exklusive Serie beschränkt, sichtbar jeweils an der Limitierungsplakette auf dem Handschuhkasten. Nach den Erfahrungen mit Cayman S Porsche Design Edition 1 und Boxster RS 60 Spyder darf eine große Nachfrage erwartet werden. Vom Boxster S Porsche Design Edition 2 werden 500 Einheiten zum Preis ab 79.080 Euro aufgelegt. Der Cayman S Sport wird in 700 Einheiten gebaut, zum Preis ab jeweils 84.280 Euro .

auto-reporter

Kommentare