Porsche : Cayenne Hybrid und Boxster RS 60 Spyder

Premieren und Modelle am Genfer Autosalon

Umweltfreundliche und verbrauchsoptimierte Modelle stellt Porsche in den Mittelpunkt seines Messeauftritts beim Autosalon in Genf (4. bis 16. März). So gibt es unter anderem den Prototyp des künftigen Cayenne Hybrid zu sehen. Außerdem werden alle Cayenne-Modelle der zweiten Generation von verbrauchsarmen neuen Triebwerken mit Benzindirekteinspritzung angetrieben, die bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff benötigen.

Ebenfalls am Porsche-Stand präsentiert wird der Boxster RS 60 Spyder , der 223 kW / 303 PS leistet und auf 1960 Exemplare begrenzt bleibt. Er ist eine Hommage an den bei Bergrennen Anfang der sechziger Jahre erfolgreichen Porsche 718 RS 60 Spyder. Die Markteinführung beginnt weltweit im März 2008 . In Österreich kostet der Spyder 75.400 Euro.

Zu sehen ist in Genf auch der RS Spyder . Der erfolgreichste Rennwagen der American Le Mans Series errang 2007 seine acht Gesamtsiege mit dem umweltfreundlichen Kraftstoff E 10 , dem zehn Prozent Bioethanol beigemischt sind.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Porsche Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt