Porsche Cayenne mit Hybridmotor in Planung

Neues Antriebskonzept für sportlichen Geländewagen

Porsche plant, bis zum Ende des Jahrzehnts eine vierte Variante des sportlichen Geländewagens Cayenne auf den Markt zu bringen. Dieses Fahrzeug wird mit einem Hybrid-Motor (Otto- und Elektromotor) ausgerüstet, der zusammen mit dem Volkswagen-Konzern entwickelt wird.

Das umweltfreundliche Antriebskonzept im Cayenne sieht den Einsatz eines so genannten " Full-Hybrid " vor. Das heißt, das Fahrzeug ist mit einem Otto-Verbrennungsmotor und einem Elektromotor ausgestattet, die sowohl unabhängig von einander als auch gemeinsam betrieben werden können. Eine zweite Kupplung zwischen den beiden Antriebsaggregaten sorgt dafür, dass der Elektromotor bei Bedarf völlig selbstständig arbeiten kann. Eine so genannte Leistungselektronik berechnet dann anhand der Gaspedalstellung die elektrische Energie, die von der im Heck untergebrachten Speicherbatterie zum E-Motor fließen muss, um die gewünschte Antriebsleistung zu erhalten. Wird die zweite Kupplung geschlossen, können sowohl Verbrennungs- als auch Elektromotor ihre Kraft auf das Getriebe übertragen. Ist die elektrische Energie verbraucht, schaltet sich der E-Motor automatisch ab, und der Antrieb erfolgt ausschließlich über den Verbrennungsmotor.

Diese drei verschiedenen Betriebszustände erlauben den ausschließlichen Einsatz des Elektromotors nicht nur beim moderaten Anfahren an der Ampel und beim Rangieren auf dem Parkplatz, sondern auch bei Fahrten in Wohngebieten, wo eine Geschwindigkeit von 30 Kilometer pro Stunde vorgeschrieben ist. Außerdem ist ein Bremsen mit Hilfe des Elektromotors möglich. Die dadurch erzeugte elektrische Energie wird in der Batterie gespeichert und kann später für Fahrten im Elektrobetrieb wieder genutzt werden.

Durch den Einsatz des Elektromotors sinkt der Kraftstoffverbrauch des Cayenne um rund 15 Prozent . Die Verbrauchsreduzierung steht dabei im Vordergrund der Entscheidung für den Hybrid-Porsche.

Fotos vom Porsche Stand auf der IAA ...

Kommentare

Weitere Porsche Meldungen

Markenwelt