Neuer Porsche Cayenne jetzt auch als Plug-in-Hybrid

Die neue Generation des Porsche Cayenne ist ab sofort auch in einer Plug-in-Hybrid-Version bestellbar.

Porsche erweitert die Cayenne-Modellpalette jetzt um eine Plug-in-Hybrid-Version. Ein 3,0 Liter-V6 Benzinmotor mit 340 PS (250 kW) wird dabei von einem Elektro-Motor mit 136 PS (100 kW) unterstützt. Die Systemleistung liegt bei 462 PS (340 kW) und soll für viel Fahrspaß sorgen. In nur 5,0 Sekunden beschleunigt der Cayenne E-Hybrid von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 253 km/h.

Bis zu 135 km/h sollen dabei im reinen E-Modus möglich sein, die Elektro-Reichweite liegt im Optimalfall bei 44 Kilometern. Der Verbrauch soll bei rund 3,2 bis 3,4 Liter pro 100 Kilometer liegen. Gegenüber dem Vorgänger ist die Batteriekapazität von 10,8 auf 14,1 kWh gestiegen. Serienmäßig verfügt der Cayenne E-Hybrid über das Porsche Active Suspension Management, auf Wunsch gibt es auch eine Wankstabilisierung.

Bestellungen werden ab sofort entgegen genommen. Der Basispreis liegt in Österreich bei 92.458 Euro, die Auslieferung der ersten Modelle erfolgt Ende Mai 2018.

Kommentare