Der neue Porsche Cayenne S Diesel

Der Porsche Cayenne S Diesel kommt im Jänner 2013 als neuer Top-Diesel auf den Markt, sein 4,2 Liter V8 leistet 382 PS.

Lange hat es gedauert, bis Porsche begonnen hat, auch Diesel-Motoren in seinen Autos zu verbauen, jetzt kommt zudem noch ein besonders sportlicher Vertreter der Selbstzünder zum Angebot hinzu.

Mit dem Cayenne S Diesel bringt Porsche den derzeit sportlichsten Diesel auf den Markt. Der 4,2 Liter Biturbo 8-Zylinder hat eine Leistung von 382 PS (281 kW) und beschleunigt das schwere SUV in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 252 km/h.

Im Schnitt soll sich der sportliche Geländewagen mit 8,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer begnügen, womit er auf einen CO2-Ausstoß von 218 g/km kommt. Hilfreich für das Erreichen dieser Werte ist auch die serienmäßige Start/Stopp-Automatik.

Die Laufruhe und der Klang sollen beim 8-Zylinder dabei jenem der 8-Zylinder-Benzinmotoren entsprechen, womit ein Dieselnageln wohl ausgeschlossen ist.

Bei der Fahrdynamik soll sich der Geländewagen von Porsche aber ebenfalls sehen lassen können, dank dem aktiven Allradantrieb "PTM" besticht der Cayenne S Diesel sowohl mit einem perfekten Handling, als auch einer perfekten Straßenlage.

Das neue Top-Dieselmodell ist auch äußerlich ein Cayenne S ohne Abstriche und trägt die typischen Merkmale der 8-Zylinder-Varianten, lediglich an den beiden "diesel"-Schriftzügen an den vorderen Kotflügeln erkennt man den schnellen Selbstzünder.

Erhältlich ist der Porsche Cayenne S Diesel ab Jänner 2013, der Preis liegt in Deutschland bei 77.684 Euro, in Österreich muss man durch NOVA und CO2-Strafsteuer mit über 90.000 Euro rechnen.

Kommentare

Markenwelt