Porsche plant kleinen Bruder des Cayenne

Zweitürige Variante des Panamera noch nicht fix

Porsche will definitiv einen kleinen Ableger des großen Gelände-wagens Cayenne auf den Markt bringen, berichtet die Fachzeitschrift "auto motor und sport". Der auf Basis des Audi Q5 gebaute neue Geländewagen soll eventuell schon Ende 2014, spätestens Anfang 2015 kommen.

Früher als erwartet, bringt Porsche nach dem internen Modellfahrplan, der dem Magazin vorliegt, auch den Supersportwagen 918 Spyder auf den Markt. Es wurde spekuliert, dass der Hybrid frühestens in vier Jahren marktreif ist. Nun soll er schon ein Jahr früher, Ende 2013, in den Handel.

Der Fahrplan sieht auch eine mögliche zweitürige Variante des Panamera für 2014 vor. Jedoch ist deren Bau noch nicht in trockenen Tüchern. Die Pläne für eine Cabrio-Version wurden auf Eis gelegt. Für 2015 ist außerdem ein neues Einstiegsmodell avisiert, das die Tradition des 356 Speedster fortsetzen soll.

auto-reporter.net/br

Kommentare