Ferrari-Konkurrenz: Porsche hat neues Modell in Planung

Um die Verkaufszahlen zu steigern und Ferrari mehr Konkurrenz zu machen, plant Porsche ein neues Modell.

Vorstandschef Matthias Müller sagte der „Süddeutschen Zeitung“, es habe ihn „schon immer irritiert, dass der 911er irgendwo bei 250.000 Euro aufhört und es dann erst wieder mit dem 918er für 750.000 Euro weitergeht“.

Dazwischen ist Ferrari relativ konkurrenzlos. Vorbild für den neuen Wagen, der in Kürze entwickelt werden soll, sei das Modell 959 aus den 1980er-Jahren, heißt es. Insgesamt will Porsche seinen Absatz in den kommenden Jahren auf 200.000 Fahrzeuge verdoppeln. Dazu soll auch die Zusammenarbeit mit Volkswagen intensiviert werden. (Auto-Reporter.NET/br)

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt