3. Int. Porsche Tage in Zell am See - Kaprun

Tolle Porsche-Modelle von Sammlern aus aller Welt können bestaunt werden.

Vom 7. bis 10. September 2017 finden in Zell am See-Kaprun unter der Schirmherrschaft von Dr. Wolfgang Porsche die dritten Internationalen Porsche Tage statt. Nach der erfolgreichen Premiere 2012 und der Folgeveranstaltung im Jahr 2015 kommen Porsche-Fans aus der ganzen Welt erneut in die Ferienregion am Zeller See, die oft als Wiege der Marke Porsche bezeichnet wird. Rund 175 nationale und internationale Porsche-Teams sind eingeladen, das tolle Alpenpanorama zu genießen sowie eine Reihe sportlicher und gesellschaftlicher Veranstaltungshöhepunkte in Kaprun und Zell am See zu erleben.

Über vier Tage hinweg wird es für Porsche-Fans zahlreiche Möglichkeiten geben, die Sportwagen der Sammler rund um den international bekannten Briten Magnus Walker zu bewundern. Der selbsternannte "Urban Outlaw", der zum ersten Mal in Zell am See-Kaprun dabei sein wird, unterstreicht seinen Ruf als verrücktester Porsche-Sammler der Welt durch einen langen Rauschebart, bunt tätowierte Arme und nicht minder beeindruckende Dreadlocks.

Neben der am Freitag (8.9.) stattfindenden 60 Kilometer langen "Roadtour Pinzgau", die beim Tauern Spa in Kaprun startet und einen Stopp am Schloss Prielau am Nordufer des Zeller Sees einlegt, bietet auch der Slalom-Wettbewerb am Zeller Flughafen eine passende Gelegenheit, dem Mythos Porsche auf die Spur zu kommen. Der zweite Teil des Programms führt die Teilnehmer entlang spektakulärer Bergstraßen bis auf 2.040 Meter Seehöhe zu den Kaprun Hochgebirgsstauseen.

Am Samstag (9.9.) steht mit der "Porsche Grand Roadtour" einer der Höhepunkte der diesjährigen Internationalen Porsche Tage an. Die große Ausfahrt startet in der Fußgängerzone der historischen Altstadt von Zell am See, wo Urlauber und Einheimische gleichermaßen die Möglichkeit haben, Sammlerstücke aus den verschiedensten Epochen zu bewundern. Die "Porsche Grand Roadtour" führt über eine Strecke von 180 Kilometern bis ins Berchtesgadener Land zum Hans-Peter Porsche TraumWerk in Anger, bevor die Fahrer wieder nach Zell am See zurückkehren. Der Tag geht mit einem festlichen Galaabend im Ferry Porsche Congress Center zu Ende.

Weitere Infos unter www.zellamsee-kaprun.com

Kommentare