TechArt Widebody auf Basis Porsche Cayman S

Athletische Schönheit

Nach dem großen Erfolg des Widebody Konzepts für die aktuelle Boxster Generation entwickelte TechArt Automobildesign nun eine Breitversion für das Mittelmotor-Coupé. Der TechArt Widebody auf Basis des Porsche Cayman S bietet nicht nur spektakuläres Design, sondern auch noch größeren Fahrspaß und noch mehr Agilität.

Der TechArt Widebody ist mit den aufgesetzten Kotflügelverbreiterungen an Vorder- und Hinterachse um acht Zentimeter breiter als das Serienauto. Die vorderen Verbreiterungen sorgen nicht nur für mehr Platz in den Radhäusern, sondern verbessern mit ihren integrierten Radhausentlüftungen auch den Abzug der durch Bremsmanöver aufgeheizten Luft. Die hinteren Verbreiterungen sind mit großzügig dimensionierten Luftkanälen für die Versorgung des Mittelmotors mit Frischluft ausgerüstet.

Neben spektakulärem, sportlichem Design achteten die TechArt Designer auf optimale aerodynamische Effizienz . Die TechArt Frontschürze reduziert den Auftrieb an der Vorderachse und verbessert mit großen Luftführungen die Kühlung der vorderen Bremsen. Die TechArt Heckschürze mit integriertem Diffusor rundet den Umbau ab. Zusätzlich kann das Heck alternativ mit dem großen TechArt GT sport Heckflügel oder einem dezenten Heckspoiler aufgewertet werden.

Extrem breite Räder und Reifen machen das TechArt Widebody Konzept für den Cayman S komplett: Speziell für diese Breitversion wurden passende Varianten der einteiligen TechArt Formula Fünfspeichenfelge entwickelt. An der Vorderachse kommt die Dimension 8.5Jx20 zum Einsatz, hinten ist unter den Kotflügelverbreiterungen Platz für Räder im 12Jx20 Format.

Nach umfangreichen Testfahrten empfiehlt TechArt für den Widebody ContiSportContact 2 Hochleistungsreifen in den Größen 235/30 ZR 20 und 305/25 ZR 20. Speziell abgestimmt auf diese besonders breiten Pneus und die weitere Spur ist das höhenverstellbare TechArt Vario Gewindesportfahrwerk , mit dem das Coupé nicht nur in der Dämpfung individuell abgestimmt, sondern auch um 25 Millimeter tiefergelegt werden kann. Für Cayman S Modelle, die ab Werk mit PASM ausgerüstet sind, gibt es das TechArt VarioPlus Gewindesportfahrwerk, das nicht nur höhenverstellbar, sondern per Knopfdruck im Cockpit auch in der Härte der Dämpfung variabel ist.

Zusätzlich kann der TechArt Widebody durch Motoroptimierung aufgewertet werden. Die beiden wassergekühlten Sechszylinder-Boxermotoren des Cayman und Cayman S können mit TechArt Leistungskits aufgerüstet werden, die jeweils aus einem Sportluftfilter und einer neu programmierten Motorelektronik bestehen. Das Resultat: 15 PS / 11 kW Mehrleistung und optimierte Fahrleistungen.

Alternativ gibt es die Möglichkeit der TechArt Hubraumerweiterung von serienmäßigen 3.387 cm³ auf 3.824 cm³. Dieses Maß wird durch eine Vergrößerung der Bohrung auf 99 Millimeter und entsprechend größere Spezialkolben, sowie die Installation einer Spezialkurbelwelle erreicht.

Der Motorumbau umfasst weiterhin die Montage von Sportnockenwellen. Für genügend Luft sorgt ein modifiziertes Saugrohr mit speziellem Luftfiltersystem sowie eine Aluminium-Ansaugspinne. Alle diese Komponenten inklusive der komplett aus Edelstahl hergestellten Hochleistungsabgasanlage mit Fächerkrümmern werden mit Hilfe eines neuen Kennfeldes für die Motorelektronik präzise aufeinander abgestimmt.

Mit einer Spitzenleistung von 385 PS / 283 kW und einem maximalen Drehmoment von 407 Nm erfüllt der TechArt Hubraummotor genauso die Wünsche besonders sportlich ambitionierter Fahrer wie die jener Piloten, die hohe Durchzugskraft aus dem Drehzahlkeller suchen. Damit bietet der getunte Mittelmotorsportwagen exzellente Leistungswerte: Von 0 - 100 km/h vergehen nur 4,9 Sekunden und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 303 km/h ist der TechArt Zweisitzer seinem Basismodell ebenfalls deutlich überlegen.

TechArt bietet für den Widebody individuelle Volllederausstattungen in allen Farben und Designs an. Das Angebot reicht von der Ergänzung der ab Werk lieferbaren Lederpolsterung bis zum komplett neu gestalteten Cockpit mit speziellen Sportsitzen und ergonomisch geformtem Airbag-Sportlenkrad.

Weitere Infos unter www.techart.de

Kommentare

Weitere Porsche Meldungen

Markenwelt