Comeback: Renault erweckt Alpine zu neuem Leben

Mit dem Showcar Alpine Vision gibt die Renault-Tochtermarke einen Ausblick auf ein neues Alpine-Modell.

Renault erweckt die Marke Alpine zu neuem Leben und gibt mit dem Showcar Alpine Vision einen sehr konkreten Ausblick auf das erste neue Modell der legendären Marke. Das Design ist ein gelungener Mix aus Retro-Elementen der ersten Alpine-Modelle und einer ganz neuen Designsprache, die dem kleinen Sportwagen sehr gut steht.

Der kompakte Sportwagen zeigt sich dabei schon nahezu im Serientrimm, lediglich kleine Änderungen werden am Weg in die Serie noch vorgenommen. Immerhin soll die Serienversion noch dieses Jahr präsentiert werden und ab 2017 zu den Händlern rollen. Angetrieben wird die neue Alpine von einem 4-Zylinder-Turbomotor, der für viel Fahrspaß sorgen soll. Dank Leichtbaumaterialien soll die neue Alpine wenig Gewicht auf die Waage bringen, und der Motor soll ausreichen, um den Wagen in weniger als 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu befördern.

Im Innenraum zeigt sich das Showcar überaus modern, bietet aber mit den markanten Kippschaltern in der Mittelkonsole wieder einige Retro-Elemente. Ein digitaler Tacho und ein großer Monitor in der Mittelkonsole sollen den Fahrer mit allen wichtigen Informationen versorgen, während die Sportsitze perfekten Halt bieten.

Es wird also wieder sehr spannend rund um die Marke Alpine, die 2017 ihr Comeback feiern wird. Der erste Ausblick macht auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr.

Kommentare

Markenwelt