Renault Espace - Modell 2012

Renault hat dem Espace das neue Markengesicht verpasst und ihn auch technisch überarbeitet. Ab 32.990 Euro startet der überarbeitete Espace.

Den frisch gelifteten Renault Espace erkennt man vor allem an seiner dunklen Kühlermaske mit dem großen Markenlogo und den integrierten Scheinwerfern. Renault hat den Espace jedoch nicht nur mit einem frischen Design versehen, auch technisch kann der Espace mit einigen Neuheiten glänzen.

In allen vier Motorisierungen weist der überarbeite Espace niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte auf. Die Diesel dCi 130 (130 PS / 96 kW) sowie dCi 150 (150 PS / 110 kW) benötigen mit 5,7 Liter pro 100 Kilometer um 12% weniger Kraftstoff als zuvor.

Selbst der starke dCi 173 (173 PS / 127 kW) begnügt sich jetzt mit 5,7 Liter pro 100 Kilometer, was einer Einsparung von 19% entspricht. Wählt man den starken Diesel mit dem Automatik-Getriebe, steigt der Verbrauch auf 6,4 Liter, was immer noch eine Einsparung von 11% gegenüber dem Vorgänger bedeutet.

Auch der Benzinmotor im Espace, der TCE 170 (170 PS / 125 kW), kann mit einem um drei Prozent niedrigeren Verbrauch aufwarten. Im Schnitt fließen jetzt nur noch 8,5 Liter Richtung Motor, der CO2-Ausstoß liegt bei 198 Gramm.

Die Effizienzsteigerung wurde durch das serienmäßige Energy Smart Management und weitere Verbesserungen im Bereich des Thermomanagements sowie eine überarbeitete elektrohydraulische Servolenkung erreicht.

Renault bietet den überarbeiteten Espace in den Ausstattungslinien Celsium und Initiale an. Das günstigste Modell startet bei 32.990 Euro und bietet schon Regen- und Lichtsensor, eine Einparkhilfe hinten, eine Klimaautomatik, Tempomat, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Handsfree Entry & Drive, Stoff Teflon in Lederoptik mit weißen Ziernähten, Nebelscheinwerfer, ein 4x30 Watt starkes CD-Radio mit MP3-Abspielmöglichkeit, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie das Carminat TomTom Live Navigationssystem.

Die Top-Ausstattungslinie Initiale glänzt darüber hinaus noch mit einer Einparkhilfe vorne, einer Rückfahrkamera, Ledersitzen, elektrisch verstellbaren Vordersitzen inkl. Memory-Funktion und einem separat zu öffnenden Heckklappenfenster. Der neue Espace ist ab sofort erhältlich.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt