Facelift für den Renault Fluence

Auf der Istanbul Motor Show feiert der frisch überarbeitete Renault Fluence seine Premiere.

Der Renault Fluence ist vor allem im Osten und Asien sehr beliebt, deshalb feiert die frisch überarbeitete Version auch in Istanbul ihre Premiere.

Vor allem die Frontpartie wurde stark überarbeitet und präsentiert sich jetzt im neuen Marken-Look mit großem Logo im Kühlergrill. Die Änderungen stehen dem Fluence sehr gut, im Vergleich zum Vorgänger wirkt er jetzt wesentlich dynamischer.

Neue LED-Tagfahrlichter runden das neue Erscheinungsbild weiter ab, ebenfalls leicht modifiziert wurden das Heck und der Innenraum, der jetzt mit digitalen Armaturen ausgerüstet wurde.

Bei der Motorisierung können die Kunden zwischen drei Aggregaten wählen. Als Benzinmotorisierung steht ein neuer 1,6 Liter 16V Motor mit 115 PS Leistung zur Verfügung, der an ein ebenfalls neues X-Tronic CVT-Automatikgetriebe gekoppelt ist. Im Vergleich zum Vorgänger wurde der Verbrauch um 15% auf 6,4 Liter pro 100 Kilometer reduziert.

Noch sparsamer sind dann die beiden Dieselmotoren. Neben dem dCi 110 EDC mit Doppelkupplungs- getriebe steht auch der stärkere dCi 130 zur Verfügung. Der Verbrauch des starken Diesel liegt bei 4,6 Liter pro 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß bei 119 g pro Kilometer.

Die Produktion des neuen Renault Fluence startet im Jänner 2013 im Oyak-Renault-Werk in Bursa in der Türkei. Erste Exemplare werden dann im Frühjahr zu den Händlern rollen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt