Preise für den neuen Renault Kangoo Express Compact

Ab sofort ist der sparsame Öko-Lieferwagen zum Preis von 12.240 Euro bestellbar

Der neue Kangoo Express Compact ist nun auch in Österreich zum Preis ab 12.240 Euro (1.6 87 PS) bestellbar. Er eignet sich mit 3,829 Meter Länge ideal für den Einsatz im innerstädtischen Lieferverkehr. Bei der Transportkapazität beweist der kompakte Dreitürer hingegen echte Größe: Je nach Ausstattungsniveau stehen in dem modularen Innenraum bis zu 2,8 Kubikmeter Ladevolumen zur Verfügung. Zudem garantieren genügsame und umweltschonende Diesel- und Benzinmotoren hohe Wirtschaftlichkeit.

Kleiner Wendekreis und komfortable Servounterstützung

Die im Vergleich zum Kangoo Express 38,4 Zentimeter kürzere Kompaktvariante zeichnet sich durch einen besonders kleinen Wendekreis aus: Dieser markiert mit nur 9,4 Meter den Bestwert im Segment. Zusammen mit der geschwindigkeitsabhängigen elektrischen Servolenkung bietet der Kangoo Express im innerstädtischen Lieferverkehr vorbildliche Agilität. Die Servolenkung stellt beim Rangieren ein Maximum an Lenkunterstützung bereit, um diese mit steigender Geschwindigkeit zugunsten höherer Spurstabilität langsam wieder zurückzunehmen.

Bis zu 2,8 Kubikmeter Ladevolumen

Trotz seines geringen Platzbedarfs bietet der Kangoo Express Compact großzügige Innenraumabmessungen . Der geringe Platzbedarf des Motors und das weit nach vorn gerückte Cockpit schaffen eine Laderaumlänge von 1,347 Meter. Die Laderaumbreite zwischen den Radkästen von 1,218 Metern ermöglicht den Transport einer Europalette. Dank der maximalen Zuladung von 435 Kilogramm ist auch der Transport schwerer Güter möglich. In Kombination mit dem optionalen Maxipaket inklusive Trennwand und umklappbarem Beifahrersitz kann die nutzbare Laderaumlänge auf 2,11 Meter und das Ladevolumen von 2,3 auf 2,8 Kubikmeter erweitert werden.

Dieselmotoren mit Prädikat "eco2"

Der Kangoo Express Compact ist zum Marktstart mit vier Motorisierungen erhältlich: dem Benziner 1.6 mit 64 kW / 87 PS sowie den frei 1.5 dCi-Dieselmotoren mit 50 kW / 68 PS, 63 kW / 86 PS und 66 kW / 90 PS (inkl. Dieselpartikelfilter). Die modernen Selbstzünder begnügen sich im Durchschnitt mit 5,1 bis. 5,3 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Dies entspricht CO2-Emissionen von 135 bis 140 Gramm pro Kilometer. Dank dieser sehr guten Werte erfüllt der Kangoo Express Compact 1.5 dCi in allen Leistungsstufen die Vorgaben für das "eco2" Umweltprädikat.

Alternativ steht der Kangoo Express Compact mit dem bewährten 1,6-Liter-Vierzylinder Benziner mit 64 kW / 87 PS zur Wahl, der im Durchschnitt 8,0 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer benötigt. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 188 Gramm pro Kilometer.

Zwei Ausstattungen stehen zur Wahl

Beim neuen Kangoo Express Compact kann der Kunden zwischen den beiden Ausstattungsvarianten "Comfort" und "Professional" wählen.

Bereits die Basisausführung "Comfort" enthält nützliche Details wie die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung , vier Verzurrösen im Laderaumboden und Hecktüren mit 180 Grad Öffnungswinkel. Darüber hinaus ist das Basismodell ab Werk mit dem Antiblockiersystem für die Bremsen ausgestattet. Zudem belegen zahlreiche serienmäßige Ablagen den funktionalen Charakter des kompakten Transporters. Dazu zählen das 15 Liter fassende Handschuhfach, großvolumige Ablagen in den Vordertüren und das DIN-A4-Dokumentenfach auf der Oberseite des Instrumententrägers.

Die Topausstattung "Professional" wendet sich mit höhenverstellbarem Fahrersitz , dem Mittelablagefach mit Armlehne, der Ablagegalerie über den Vordersitzen mit 13 Liter Volumen sowie dem serienmäßigen E-Paket an komfortorientierte Kunden. Das Paket umfasst elektrische Fensterheber , elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel und den Bordcomputer . Optional kann das Interieur um das attraktive Cool & Sound-Paket aufgewertet werden, das den Komfort an Bord um die Klimaanlage und das CD Radio 2x15 Watt mit separatem Display erweitert.

Kommentare

Die neuesten Renault Meldungen

Die neuesten Meldungen