Renault Laguna Coupé - Facelift

Ab Ende Februar kommt ein umfassend überarbeitetes Renault Laguna Coupé in den Handel.

Das schnittige Coupé von Renault erhält für das neue Modelljahr ein umfangreiches Update. Äußere Merkmale der neuen Generation des Lagnua Coupé sind die vorderen Leuchteinheiten mit integrierten LED-Tagfahrlichtern und serienmäßigen Bi-Xenon-Scheinwerfern, das schwarz lackierte Dach sowie schwarz lackierte 18"-Leichtmetallfelgen.

Das Laguna Coupé ist mit vier Dieselmotoren und zwei Benzinaggregaten erhältlich. Bei den Selbstzündern stehen der 2,0 dCi-Diesel in den Leistungsstufen mit 150 PS (dCi 150), 173 PS (dCi 175) und 178 PS (dCi 180) zur Verfügung.

Am sparsamsten ist dabei der dCi 150, der sich im Schnitt mit 4,8 Liter pro 100 Kilometer begnügt, mit 5,7 Litern ist der dCi 175 das Modell mit dem höchsten Verbrauch in diesem Trio, da er serienmäßig mit einer 6-Gang-Automatik ausgerüstet ist.

Top-Diesel bleibt der 3,0 Liter V6 dCi, dessen Leistung um 6 PS auf 241 PS (174 kW) gewachsen ist. Bei den Benzinmotoren steht entweder der TCe 170 mit 170 PS (125 kW) und 6-Stufen-Automatik, oder der TCe 205 mit 204 PS (150 kW) mit manueller 6-Gang-Schaltung zur Verfügung.

Im Rahmen der Modellpflege erhält das Laguna Coupé serienmäßig die dynamische Allradlenkung, mit der sich das schnittige Coupé noch agiler bewegen lässt.

Serienmäßig verfügt das Renault Laguna Coupé zudem noch über Lederpolsterung, Lederlenkrad, beheizbare Vordersitze, eine elektrische Sitzverstellung vorne inkl. Memory-Funktion auf der Fahrerseite, eine Klimaautomatik, ein Bose Soundsystem mit 10 Lautsprechern, das Navigationssystem Carminat Tom Tom 2.0 Live, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Tempopilot, eine Einparkhilfe hinten, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree und eine automatische Parkbremse.

Kommentare