Vienna Autoshow: Aufgefrischter Renault Megane

Im Mittelpunkt des Renault-Stands auf der Vienna Autoshow wird die frisch geliftete Version des Renault Megane stehen.

Für das neue Modelljahr hat Renault dem Megane das neue Markengesicht spendiert und ihn leicht überarbeitet. Kennzeichen der neuen Megane-Modelle ist der prominent platzierte Rhombus vor der glänzend schwarzen Kühlermaske, die mit den Frontscheinwerfern eine harmonische Einheit bildet.

Die elliptisch geschnittenen Scheinwerfer und die Tagfahrlichter sind ebenfalls neu gestaltet. Als weitere Neuheit kombiniert Renault erstmals den TCe 130 Benzinmotor mit dem 6-Gang-EDC-Doppelkupplungsgetriebe.

Das neue Markengesicht bekommen dabei alle Modelle der Megane-Familie, neben 5-Türer und Grandtour sind das auch das Coupé-Cabriolet und die sportliche Megane R.S.-Version.

Neben dem überarbeiteten Megane zeigt Renault aber auch die anderen Stars der aktuellen Modellpalette und bietet Besuchern auch die Möglichkeit, eine Testrunde mit dem rein elektrisch betriebenen ZOE zu drehen.

Kommentare

Markenwelt