Renault senkt die Preise für zahlreiche Modelle

Auch Sondermodelle gibt es zu besonders günstigen Konditionen

Renault senkt ab 1. März bei zahlreichen Modellen die Preise. So sind der Mégane 3-, 4- und 5-Türer , der Mégane Grandtour und der Scénic ab dem 1. März um 500 Euro günstiger als bisher. Beim Renault Modus liegt der Einstiegspreis künftig 1.000 Euro unter dem bisherigen Listenangebot. Die Großraumlimousine Espace können die Kunden um durchschnittlich 1.000 Euro günstiger erwerben. Alle Modelle konnten bei den Euro NCAP-Crashtests mit einem besonders hohen Sicherheitsniveau punkten. 

Über die neue Preisstaffelung hinaus bietet der französische Hersteller unter dem Motto: "Renault crasht die Preise" für zahlreiche Sondermodelle besonders günstige Konditionen . Durch den Renault Sicherheitsbonus können preisbewusste Kunden bei ausgesuchten Sondermodellen wie dem Mégane Coupé Cabriolet Exception beispielsweise bis zu 4.200 Euro sparen. Beim Espace Sondermodell Sport Edition summiert sich der Kundenvorteil auf bis zu 3.300 Euro. Bei den Modellen Mégane Grandtour und Scénic ergibt sich aus der Preissenkung, Sicherheitsbonus und dem Preisvorteil für das jeweilige Sondermodell eine Ersparnis von bis zu 3.000 Euro.

Kommentare