Genf 2011: Renault R-Space Concept

Am Genfer Autosalon zeigt Renault mit dem R-Space ein weiteres Concept Car, das einen Ausblick auf das zukünftige Design geben soll.

Nach dem DeZir und dem Captur präsentiert Renault mit dem R-Space nun auch einen Kompakt-Van der Zukunft. Die neue Designlinie, die erstmals mit dem DeZir gezeigt wurde, konnte mit dem R-Space nun auch auf einen kompakten Van übertragen werden. Die markante Optik des 425 cm langen Van gibt dabei einen Ausblick auf die nächste Scenic-Generation. Besonderes Highlight sind die gegenläufig öffnenden Türen, die mit dem Opel Meriva auch für die breite Masse ein Comeback gefeiert haben. Im Vergleich zum Meriva kommt der R-Space aber ohne B-Säule aus, was die Beladung vereinfacht und das Raumgefühl bei geöffneten Türen nochmals verbessert.

Der Innenraum des R-Space Concept präsentiert sich noch sehr futuristisch und lässt lediglich die Richtung erahnen, in die es einmal gehen könnte. Beim Antrieb befindet man sich schon näher an der Realität. Im R-Space soll nämlich das neue TCe Energy Concept-Triebwerk für eine Kombination aus Fahrspaß und niedrigem Verbrauch sorgen. Der Dreizylinder Direkteinspritzer mit 900 ccm Hubraum soll eine Leistung von 110 PS (80 kW) haben und serienmäßig mit dem EDC-Doppelkupplungsgetriebe kommen.

Das maximale Drehmoment liegt bei 160 Nm, die Höchstge- schwindigkeit soll 200 km/h betragen. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h braucht der kompakte Van 11 Sekunden.

Zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs ist der R-Space mit dem System "DrivingEco2" ausgestattet, welches durch Betätigen der "Eco"-Taste das Ansprechverhalten des Motors automatisch an verschiedene Einflüsse, wie etwa die Außentemperatur, die Klimaanlagensteuerung oder auch Fahrten auf steilen Straßen anpasst.

Gekoppelt ist "DrivingEco2" an das Visio-System, bei dem eine Kamera das Verkehrsgeschehen beobachtet und bei einer roten Ampel den Fahrer schon rechtzeitig mahnt, nicht mehr zu beschleunigen.

Achtet man auf die umweltschonende Fahrweise, soll man nicht nur optisch vom R-Space gelobt werden, sondern darf sich auch über einen Durchschnittsverbrauch von nur 3,7 Liter auf 100 Kilometer freuen (CO2-Ausstoß: 95 g/km).

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt