Der neue Renault Rafale E-Tech 4×4 300

Das neue SUV-Coupé von Renault ist jetzt auch als Rafale E-Tech 4×4 300 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb präsentiert worden.

Der neue Rafale ergänzt die Renault-Modellpalette um ein schnittiges SUV-Coupé, welches sich die technische Basis mit dem Austral teilt, sich optisch aber deutlich abhebt.

Vor allem das knackige Heck mit Coupé-Charakter verleiht dem Rafale einen sehr markanten Look. Mit dem Rafale E-Tech 4×4 300 hat Renault jetzt auch ein sportliches Topmodell der Baureihe vorgestellt.

Optisch zeichnet er sich durch einen freischwebenden Heckspoiler, exklusive 21″-Leichtmetallfelgen sowie ein speziell abgestimmtes Fahrwerk von Alpine Cars aus. Exklusiv ist er zudem in der Karosseriefarbe Gipfel-Blau matt erhältlich.

Angetrieben wird der stärkste Rafale von einem 1,2-Liter-3-Zylinder-Turbo-Benziner mit 150 PS (110 kW), der von einem Elektromotor an der Vorderachse mit 68 PS (50 kW), einem Elektromotor an der Hinterachse mit 136 PS (100 kW) und einem sekundären HSG-E-Motor mit 34 PS (25 kW) unterstützt wird.

Die Systemleistung liegt bei 300 PS (221 kW) und sorgt für grandiose Fahrleistungen. Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird in nur 6,4 Sekunden absolviert, der Zwischensprint von 80 bis 120 km/h erfolgt in 4,0 Sekunden.

Eine 22 kWh-Batterie soll zudem eine rein elektrische Reichweite von bis zu 100 Kilometern ermöglichen. Die Kunden können außerdem zwischen den Linien Esprit Alpine und Atelier Alpine wählen.

Der Rafale in Atelier Alpine-Ausstattung ist noch mehr auf Sportlichkeit getrimmt und verfügt über adaptive Dämpfer. Der Marktstart soll im Herbst 2024 erfolgen.

Weitere Infos zu Renault finden Sie unter www.renault.at