Renault Trafic Isofrigo : Frischdienst-Transporter

Innen wirksame Isolierung, außen flaches Kühlaggregat

Der neue Frischdienst-Transporter Renault Trafic Isofrigo erfüllt optimal die Ansprüche von Partyservices, Fleischhauer, Feinkosthändlern und allen anderen Branchen, die gekühlte Lebensmittel im Temperaturbereich zwischen null und plus sieben Grad Celsius transportieren. Größter Vorteil des Trafic Isofrigo: Das Fahrzeug wird inklusive Umbau komplett vom Renault Händler geliefert. Der Kunde hat nur einen Ansprechpartner für den Kauf, Finanzierung/Leasing und den Service.

Innen wirksame Isolierung, außen flaches Kühlaggregat

Basis des Trafic Isofrigo ist der wendige Renault Trafic Kastenwagen mit kurzem Radstand und flachem Dach (L1H1). Der Laderaum ist rundum mit einer bis zu 90 Millimeter starken Isolierung aus Polyurethan-Hartschaum ausgekleidet, den Boden bedeckt zusätzlich ein wasserdicht verschweißtes Aluminiumblech. Doppelte Dichtungen an allen Türen halten die Kälte im Fahrzeug.

Das elektrisch betriebene Kühlaggregat befindet sich auf dem Dach unter einer aerodynamisch gestalteten Abdeckung, die nur elf Zentimeter hoch ist. Vorteil des elektrischen Antriebs: Der Fahrzeugmotor arbeitet ohne Leistungsverlust . Auch steht im Motorraum unverändert der Platz für den Kompressor einer optionalen Klimaanlage für das Fahrerhaus zur Verfügung. Serienmäßig ist außerdem eine Standkühlung per Außensteckdose installiert. Die Bedienelemente für das Kühlaggregat sowie das Display für die Anzeige der Frachtraumtemperatur sind übersichtlich in einer Dachkonsole im Fahrerhaus untergebracht.

Isolierung und Kühlanlage wiegen zusammen rund 220 Kilogramm , das bedeutet je nach Variante bis zu knapp einer Tonne Nutzlast. Dank der kompakten Isolierung und der Platz sparenden Dachkühlanlage steht im Laderaum ein Volumen von 3,14 Kubikmeter zur Verfügung. Der Trafic Isofrigo erfüllt mit ATP, DIN EN 1815, HACCP und LMHV alle relevanten Vorschriften für den Transport von Lebensmitteln. Ausbaupartner für den Trafic Isofrigo ist die Firma Kerstner, der führende deutsche Hersteller kompakter Frischdienstfahrzeuge.

Professionell ausgestatteter Laderaum

Entsprechend professionell ist der Laderaum ausgestattet. So gehört die Isolierung mit einem Isolationswert von 0,28 W/m²K zu den besten ihrer Art. Verkleidungen und Bodenwanne sind dampfstrahlfest und wasserdicht. Ein Drainagesystem leitet Reinigungswasser nach außen ab , die automatische Enteisung gewährleistet die konstante Leistung des Kühlaggregats. Mit weiteren Extras wie Zurrleisten, herausnehmbaren Zwischenböden oder Vorhängen aus Kunststoff gegen Kälteverlust bei geöffneter Tür kann der Kunde den Trafic Isofrigo perfekt an seine individuellen Ansprüche anpassen.

Serienmäßig mit E-Paket ausgestattet

Der Renault Trafic Isofrigo ist mit 2,9 Tonnen Gesamtgewicht im Angebot. Der durchzugsstarke und wirtschaftliche 2.0 dCi-Dieselmotor steht in zwei Leistungsvarianten mit 66 kW / 90 PS und 84 kW / 114 PS zur Verfügung.

Zusätzlich zur umfangreichen Serienausstattung erhält der Trafic Isofrigo serienmäßig das E-Paket. Es umfasst die Zentralverriegelung mit selektiver Öffnung von Fahrerkabine und Laderaum, elektrische Fensterheber mit Impulsfunktion auf der Fahrerseite sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel.

Garantie und Service aus einer Hand

Der Trafic Isofrigo vereint alle Vorzüge eines maßgeschneiderten Branchenfahrzeugs aus einer Hand. Bei allen Fragen zu Garantie, Wartung und Reparatur können sich Käufer an ihren Renault Händler wenden. Ihn unterstützen dabei die spezialisierten Servicepartner von Kerstner und Lamberet.

Der Renault Trafic Isofrigo ist ab netto 23.380,- Euro bzw. ab netto 27.880,- Euro inklusive Kühlaggregat bei den Renault-Händlern erhältlich.

Kommentare

Weitere Renault Meldungen

Die neuesten Meldungen