Renault Transporter für Offroad-Einsätze

Renault Transporter ab Herbst 2016 mit der X-Track Technologie auch abseits befestigter Wege gut unterwegs.

Renault weitet den Einsatzbereich seiner leichten Nutzfahrzeuge aus: Die Modelle Kangoo Express, Trafic und Master sind ab Herbst 2016 mit der X-Track Technologie verfügbar. Das Differenzial mit 25 Prozent Sperrwirkung ist in Kombination mit der erhöhten Bodenfreiheit und dem robusten Unterfahrschutz ideal für häufige Fahrten auf matschigen und verschmutzten Straßen, Forstwegen sowie Großbaustellen.

Für besonders extreme Einsatzbedingungen abseits befestigter Wege steht zusätzlich der Renault Master 4x4 ab Mai zur Verfügung, der mit zuschaltbarem Allradantrieb auch schwierigstes Gelände meistert. Die in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Spezialisten Oberaigner realisierte Option 4x4 ist für den Kastenwagen, das Fahrgestell sowie die Einzel- und Doppelkabine verfügbar.

Bereits heute verfügen Kangoo Express, Trafic und Master ab Werk über die erweiterte Traktionskontrolle Extended Grip. Das System unterstützt den Fahrer auf schwierigem Untergrund wie Schnee, Matsch und Sand durch gezielte Steuerung des Motordrehmoments und Bremseingriff.

Kommentare

Markenwelt