Renault Twingo im neuen Modelljahr

Der neue Renault Twingo feiert am Genfer Autosalon mit frisch gelifteter Optik und technisch überarbeitet seine Premiere.

Mit aufgefrischter Optik, neuem Onboard-Infotainment und überarbeiteten Motoren geht der Renault Twingo ins nächste Modelljahr. Zu erkennen ist der Kleinwagen vor allem an der überarbeiteten Frontpartie mit neuen Hauptscheinwerfern, die ein markant integriertes Tagfahrlicht bieten.

Leicht überarbeitet zeigen sich auch das Heck und der Innenraum. Markant ist dabei die neue Mittelkonsole mit zwei USB-Schnittstellen. Auf Wunsch gibt es auch das neue Online-Multimediasystem EASY LINK mit 7"-Touchscreen, welches das bisherige R-LINK-System ersetzt.

Renault hat auch die Motoren überarbeitet, die jetzt die Euro 6d-TEMP-Schadstoffnorm erfüllen. Man hat dabei die Wahl zwischen zwei verschiedenen 3-Zylinder-Benzinmotoren. Die Basisversion, der SCe 75, liefert 75 PS (54 kW), der TCe 95 kommt auf 93 PS (68 kW) und ist auf Wunsch auch mit einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombinierbar.

Als Sicherheitsplus bietet Renault den überarbeiteten Twingo mit einem Spurhalte-Warner an. Nach Österreich wird der neue Modelljahrgang des Twingo im Mai 2019 kommen.