Renault Twingo Facelift

Renault startet in das Jahr 2012 mit einem rundum erneuerten Twingo, der erstmals das neue Markengesicht zeigt.

Der Renault Twingo geht in den zweiten Teil seines Lebenszyklus mit einem neuen Design und vielen Verbesserungen im Detail. Erstmals bekommt der frisch geliftete Twingo auch das neue Markengesicht, welches zukünftige Renault-Modelle zieren wird. Vor allem die neue Frontpartie wirkt sehr dynamisch und verleiht dem Twingo wieder ein ausdrucksvolles Design, aber auch das Heck wurde mit neuen Leuchteinheiten und einer stärker gewölbten Heckklappe rundum erneuert.

Bei den Motoren hat Renault an der Effizienz-Schraube gedreht und die Benzinaggregate noch sparsamer gemacht. Als Einstiegsmotorisierung kommt ein 1,2 16V 75 eco2 Triebwerk mit einer Leistung von 75 PS (55 kW) zum Einsatz. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,1 Liter kommt der kleine Twingo auf einen CO2-Ausstoß von nur 119 Gramm pro Kilometer.

Der 75 PS-Motor kann auch mit dem automatisierten Quickshift-5-Getriebe kombiniert werden. Auch hier hält sich der Verbrauch mit 5,6 Liter pro 100 Kilometer in angenehmen Grenzen. Exklusiv für den Twingo Gordini GT steht die neue Turbo-Motorisierung TCe 100 mit 102 PS (75 kW) zur Verfügung.

Mit dem neuen 1,2 Liter Benzinmotor verbindet Renault sportliche Fahrleistungen mit einem moderaten Verbrauch, dieser soll bei rund 5,7 Liter pro 100 Kilometer liegen.

Im Innenraum präsentiert sich der Twingo ebenfalls aufgefrischt und noch wandlungsfähiger. Der 368 cm lange Twingo verfügt serienmäßig über eine einteilige Rücksitzbank. Diese kann in den Ausstattungen Trend und Dynamique aber auch durch zwei Einzelsitze ersetzt werden.

Die Einzelsitze lassen sich bis zu 220 Millimeter in Längsrichtung verschieben, der Twingo Gordini GT verfügt bereits serienmäßig über die Einzelsitze im Fond. Das Kofferraumvolumen reicht von 230 Liter bis zu 959 Liter, je nach Sitzkonfiguration.

Der Twingo ist in den drei Ausstattungsniveaus Trend, Dynamique und Gordini GT lieferbar. Während der Trend für klare Funktionalität steht, setzt der Dynamique auf eine komfortorientierte Ausstattung. Der Gordini GT bringt sportlichen Pep in den Twingo und ist an einem integrierten Heckspoiler in Weiß oder Matt-Chrom, einem verchromten Auspuffendrohr und Rennstreifen zu erkennen.

Für die Sicherheit sorgen serienmäßig Frontairbags und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer. Optionale Window-Airbags für beide Sitzreihen sind auf Wunsch erhältlich.

Der neue Renault Twingo ist ab Mitte Jänner 2012 zum Preis ab 9.390 Euro erhältlich. In Österreich wird er erstmals auf der Vienna Auto Show ab 12.1.2012 zu sehen sein.

Kommentare