Rinspeed " X-treme " auf Basis des Porsche Cayenne

Bis zu 600 PS wird der neue Rinspeed X-treme Motor leisten

Das Schweizer Unternehmen Rinspeed , auch als Porsche Edeltuner bekannt, kann auf eine 30-jährige Tradition zurückblicken und präsentiert nun sein aktuelles Veredelungsprogramm auf Basis des facegelifteten Porsche Cayenne . X-treme heißt die neueste Kreation der Eidgenossen dessen besonderes Highlight das sportlich dynamische Aerodynamikpaket darstellt, welches den neuen Cayenne besonders markant in Szene setzt und für alle Modelltypen passend ist.

Die komplett neue Frontschürze besticht durch eine aggressive und ausgefeilte markante Optik. Größere Lufteinlässe mit Lamellen sowie ein Frontsplitter mit eigener Bremsbelüftung geben dem Rinspeed X-treme ein eigenes typisches Gesicht. Satte Kotflügelverbreiterungen lassen den SUV Sportler deutlich breiter und dynamischer erscheinen. Die Seitenschweller passen sich perfekt der Seitenlinie an und bilden einen schönen und homogenen Übergang zu den breiteren Radhäusern. An der Heckschürze wurde zusätzlich ein Diffuser angebracht der den Auftrieb deutlich verringert. Die zwei, eigens entwickelten Chromendrohre , stellen das Highlight am Heck dar. Durch die Sportauspuffanlage wird sofort deutlich, welche Kraft unter der Motorhaube steckt. Bis zu 600 PS wird der neue Rinspeed X-treme auf die Straße zaubern.

Den Kontakt zur Straße stellt die gewaltige Radreifenkombination im typischen Rinspeed Design dar. Die größte verfügbare Variante ist in 11x23 Zoll zu haben. Die Reifen in der Größe 315/25/23 sind speziell für eine Geschwindigkeit von bis zu 300 km/h freigegeben. Die Luftfederung wird durch ein spezielles Modul angepasst. Hier wird eine Tieferlegung um bis zu 35mm erreicht - der gesamte Verstellbereich umfasst 110mm.

Exklusive Lederausstattungen sowie Individualisierungsprogramme wie Einzelsitzanlagen, Home Entertainment und viele weitere Optionen runden das breite Programm ab.

Kommentare

Markenwelt