Rolls Royce Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection

Rolls Royce zeigt erstmals in Europa das Sondermodell Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection.

Eine ganz besondere Version des Phantom Drophead Coupé hat Rolls Royce mit der Waterspeed Collection auf die Räder gestellt. Das Cabrio ist im Stil eines Boots gestaltet und soll auch an den Erfolg eines Schnellboots erinnern.

Am 1. September 1937 wurde nämlich mit dem Bluebird K3 Speedboat, welches von einem Rolls Royce-Motor angetrieben wurde, ein neuer Geschwindigkeitsrekord am Wasser aufgestellt.

Der besondere Rolls Royce erstrahlt daher in einer meerblauen Speziallackierung. Die Farbe findet sich dann auch im Innenraum an Lenkrad und Zierleisten wieder und vermittelt ein sehr mediterranes Flair.

Rolls Royce hat zudem auf den Einsatz von Holz verzichtet und setzt im Innenraum auf in 70 Stunden handgefertigte Aludekor-Einlagen. Geblieben sind feinste Lederbezüge für die Sitze und ein sehr eigenständiger Charakter des Innenraums.

Mit dem Phantom Drophead Coupé Waterspeed Collection hat Rolls Royce auf jeden Fall wieder gezeigt, welche Möglichkeit die Bespoke Collection Cars bieten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt