Rolls Royce Phantom Limelight

Die neue Sonderserie von Rolls Royce wurde für jene geschaffen, die ihr Leben im Rampenlicht verbringen.

Mit dem Phantom Limelight hat Rolls Royce ein weiteres Sondermodell geschaffen, welches vor allem für jene konzipiert wurde, die ihr Leben im Rampenlicht verbringen. Der Name "Limelight" kommt aus der Welt des Theaters und ist die Bezeichnung für die typische Beleuchtung von Bühnen.
Das Designteam der Bespoke Abteilung hat versucht, ein Fahrzeug für jene Menschen zu schaffen, die viel Zeit im Fond ihres Phantom verbringen.

Mit Hilfe eines einzigartigen und personalisierbaren Ablagesystems im Fond wird sichergestellt, dass die persönlichen Gegenstände immer leicht zur Hand sind. Dabei werden den Kunden eine Herren- und eine Damenversion angeboten, so dass der Phantom Limelight geschlechterspezifisch gestaltet werden kann. Zusätzlich können beide Varianten auch weiter individualisiert werden, um den Anforderungen sehr spezieller persönlicher Gegenstände gerecht zu werden.

In der Standardkonfiguration gehören zur Damenversion drei verborgene Parfumhalter in der linken oberen Ablage der Türe, während die Herrenausführung verborgene Uhrenhalter umfasst. Auf Fingerdruck öffnen jeweils die sie verdeckenden Paneele. Die obere rechte Anlage ist offen und in der Herrenausführung für Parfumflakons, in der Damenversion für die Aufnahme zweier Uhren oder von Schmuck bestimmt.

Das untere linke Fach enthält eine universelle Tasche, die aus weichem, erlesenem Material gefertigt ist. Sie hat Fächer für Kredit- und Visitenkarten, für eine Brille sowie für Make-up. Ein weiteres Fach, gefertigt aus Carbon, gefrästem Aluminium und handbezogen mit feinstem Leder vervollständigt das Türpaneel.

Erstmals kommen im Fond auch neue Rücksitze zum Einsatz, die eng mit Medizinern entwickelt wurden, um eine optimale Sitzposition für den Körper zu schaffen.

Die Phantom Limelight Collection ist auf 25 Exemplare limitiert und kann weltweit bei den Rolls Royce-Händlern bestellt werden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt