Rolls Royce Sondermodell mit österreichischen Wurzeln

In Shanghai präsentiert Rolls Royce die "Alpine Trial Centenary Collection" des Ghost, zu Ehren der Alpenüberquerung des Silver Ghost vor 100 Jahren.

Im Jahr 1913 war die Überquerung der Alpen für Autos noch eine richtige Herausforderung, Rolls Royce hat bei der "Austrian Alpine Trial" vor 100 Jahren mit dem Silver Ghost sehr erfolgreich an der Veranstaltung teilgenommen.

Zu Ehren des 100. Geburtstags hat Rolls Royce jetzt den Ghost in einer "Alpine Trial Centenary Collection" aufgelegt, die erstmals auf der Auto Show in China präsentiert wird.

Die gletschereisblaue Metallic-Lackierung ist dabei nur eines der Merkmale der Sonder-Edition. Erstmals kommt auch ein schwarz lackierter Kühlergrill zum Einsatz, und auch die Felgen sind schwarz lackiert, um den sportlichen Anspruch des Sonder-Ghosts zu unterstreichen.

Im noblen Innenraum findet sich dann eine Uhr mit dem "Alpine Trial Centenary"-Schriftzug und einer blau schimmernden Chrom-Umrandung.

Das edle Wurzelholz ziert eine blaue Zierleiste in Form einer Gebirgskette, welche die Alpen darstellen soll. Neben dem Sondermodell ist auch eine Veranstaltung anlässlich des 100. Jahrestages geplant, bei der 40 Rolls Royce Silver Ghost auf den Spuren der Teilnehmer von vor 100 Jahren unterwegs sein werden. Start ist am 14 Juni 2013 in Wien.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt