Der neue SAAB 9-5 : Weltpremiere in Frankfurt

Facelift mit zahlreichen Neuerungen

Seine umfangreich überarbeitete Modellreihe 9-5 stellt der schwedische Automobilhersteller SAAB auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vor. Herausragendste Merkmale bei Limousine und SportCombi sind das progressive Styling und ein optimiertes Handling der Fahrzeuge. Die 2006er-Modelle der SAAB 9-5 Baureihe treten mit einem auffällig neuen Design der Frontpartie auf, die vom Konzeptauto SAAB 9X inspiriert wurde. Dieses Fahrzeug wurde 2001 auf der IAA vorgestellt. Optisch deutlich überarbeitet zeigen sich auch die Heckpartie und der Innenraum, die Ausstattung wurde erweitert.

Bei den Motorisierungen können Kunden zwischen vier Benzinern und einem neuen 1.9 TiD mit 110 kW / 150 PS – wahlweise mit 5-Gang-Schalt- oder Automatikgetriebe - in moderner Common-Rail-Direkteinspritzung wählen. Neu im Motorenangebot ist auch die Leistungssteigerung des Topmodells Aero von 184 kW / 250 PS auf 191 kW / 260 PS.

Der Einstiegspreis beträgt bei der Limousine 34.850,- Euro (2.0t mit 110 kW / 150 PS, Designlinie Linear) und beim SportCombi mit gleicher Motorisierung 36.300,- Euro. Trotz deutlicher Überarbeitung und zahlreichen Neuerungen bleibt der Preis gegenüber dem bestehenden Modell unverändert.

Markteinführung für den neuen SAAB 9-5 ist im November. Bestellungen werden bereits ab Mitte September – gleichzeitig mit der Einführung des neuen SAAB 9-3 SportCombis – entgegen genommen.

Fotos vom SAAB 9-5 auf der IAA ...

Kommentare

Weitere Saab Meldungen

Markenwelt