Saab Modelle am Genfer Autosalon

Einführung von drei neuen Produkten

Saab ist auf dem Genfer Autosalon 2010 mit dabei - nur wenige Tage nachdem Spyker Cars N.V. die Zukunft von Saab durch den Kauf von General Motors gesichert hat. Dieser Kaufabschluss signalisiert mit der Einführung von drei neuen Produkten - inklusive der neuen Saab 9-5 Limousine - in den nächsten 16 Monaten den Beginn einer neuen Ära der Marke. Spyker Cars N.V. hat sich dazu verpflichtet, die Zukunft von Saab unter der Führung von Jan-Åke Jonsson, Managing Director von Saab Automobile, und des bestehenden Managementteams sicherzustellen.

Am Saab-Stand in Genf zu sehen ist z.B. die neue Saab 9-5 Limousine . Das unver-wechselbare neue Flaggschiff von Saab präsentiert sich im skandinavischen Design und gestärkt durch eine Vielzahl an Hightech-Funktionen. Die klare "organische" Formensprache der Karosserie, inspiriert durch Elemente des preisgekrönten Saab Aero X Konzepts, kündigt die Einführung einer ausdrucksstärkeren Designsprache der Marke an. Die geräumige und auf den Fahrer abgestimmte Fahrerkabine geht einen neuen Schritt in der Saab Cockpitsignatur.
Ausgerüstet mit fortschrittlichen Fahr- und Komforttechnologien zeigt der neue Saab 9-5 einen turbogeladenen Antrieb ab 1,6 Litern und führt die Saab Rightsizing Motorenstrategie weiter. Ein 140 kW (190 PS) starker, 2.0-Liter-Motor mit zweistufiger Turboladung führt die Dieselproduktlinie an und wird sowohl mit Frontantrieb erhältlich sein als auch mit dem Allradantrieb Saab XWD.

Weiter präsentiert Saab in Genf den SportCombi Saab 9-3X , einen stabilen Allrounder, ausgestattet mit größerer Bodenfreiheit und dem trittsicheren Grip des Saab XWD Allradantriebs. Das Modell zeichnet sich durch einzigartige Stoßstangen und eine schützende Lackierung der unteren Karosserie aus. Der Saab 9-3X wird von einem 154 kW (210 PS) starken 2.0-Liter-Turbo angetrieben, der auch mit der Saab BioPower®-Technologie erhältlich ist, und bietet damit eine attraktive Alternative zu schwereren Crossover-Fahrzeugen oder Geländewagen. Die 132 kW (180 PS) starke zweistufige 1.9-Liter-Turbodieselvariante verfügt über einen Frontantrieb.

Last but not least am Genfer Autosalon zu sehen ist das neue Saab 9-3 Cabriolet , das auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung beim Entwerfen von Faltverdeck-Automobilen verweisen kann. Derzeit wird das Cabrio - von dem weltweit bereits mehr als 250.000 Exemplare verkauft wurden - erstmals in der modernsten Produktionsstätte in Schweden hergestellt.

m-c-n

Kommentare