Saab Performance Modelle powered by Hirsch

Präsentation von fünf Sportlern auf der AMI in Leipzig

Der schwedische Autobauer Saab zeigt auf der AMI in Leipzig gleich fünf Modelle mit sportlicher Ausrichtung, die von der Schweizer Firma Hirsch Performance veredelt wurden. 9-3 Sport-Limousine, 9-3 SportCombi und 9-3 Cabriolet mit jeweils 202 kW / 275 PS sowie 9-5 Limousine und SportCombi mit jeweils 220 kW / 300 PS sollen für dynamischen Vortrieb sorgen.

Dem Sprung in neue Leistungsregionen angepasst wurden Bremsen, Fahrwerke und die Räder-Reifen-Kombinationen. Im Innenraum sorgen Detaillösungen aus Leder und Aluminium für einen hochwertigen Auftritt. Basis für die Leistungssteigerung beim 9-3 ist der 2,8-Liter-Turbo-V6-Motor der serienmäßigen Top-Version Aero. Durch Eingriffe in die Motorsteuerung und den Einbau einer Doppel-Auspuffanlage aus Edelstahl wird die maximale Leistung von 184 kW / 250 PS auf 202 kW / 275 PS und das maximale Drehmoment von 350 Nm auf 400 Nm gesteigert. Trotz der leistungssteigernden Eingriffe entsprechen alle Motoren unverändert der Euro 4-Abgasnorm.

Die 9-3 Sport-Limousine beschleunigt in 6,3 Sekunden von null auf 100 km/h , den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h absolviert sie in nur 6,5 Sekunden. Das Fahrwerk wurde um zehn Millimeter abgesenkt, Reifen der Größe 235/40 R18 sind auf speziell für die Performance Modelle entworfene 18-Zoll-Felgen im Fünf-Speichen-Design montiert. Zum Ausstattungspaket der "Performance by Hirsch"-Modelle, das auf dem Aero-Interieur aufbaut, gehören bei den 9-3 Modellen Pedale aus Aluminium mit rutschfesten Gumminoppen, Armaturenbrett teilweise mit Lederbezug und eine Aluminium-Leiste über dem Handschuhfach.

Noch mehr Leistung hält die 9-5 Limousine bereit. Die Spezialisten von Hirsch steigern das 2,3-Liter-Vierzylinder-Triebwerk mit Turboaufladung auf 220 kW / 300 PS und übertreffen damit das Aero-Serienmodell (191 kW / 260 PS) um über 15 Prozent. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment von 350 auf 400 Nm. So spurtet die 9-5 Performance-Limousine von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 260 km/h. Auch wurden Fahrwerk und Bremsen angepasst. 18-Zoll-Performance-Felgen aus Aluminium tragen Reifen der Größe 235/40 R18W. Wie bei Saab üblich ist die Sicherheitsausstattung mehr als komplett.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Saab Meldungen

Markenwelt