Neue Ausstattung für den SEAT Altea Freetrack

Neue Offroad-Optik verstärkt SUV-Charakter

Viel getan hat sich beim SEAT Altea Freetrack . Der fesche SEAT Offroader kann jetzt noch individueller gestaltet werden, ganz wie es dem eigenen Geschmack beliebt. Ab sofort gibt es zwei Ausstattungsvarianten - Reference und Stylance und bei der Optik kann der neue Offroad-Look gewählt werden, ohne dass ein Cent mehr dafür anfallen würde.

Bisher wurde der Altea Freetrack in einer einzigen, dafür sehr ausstattungsstarken Version angeboten. Jetzt wurde das Angebot erweitert , es gibt ab sofort die Basisversion Reference und die Luxusausstattung Stylance.

Der Altea Freetrack Reference , der mit 25.990 Euro den Einstieg in SEATs Offroad-Welt eröffnet, ist als 140 PS TDI mit Frontantrieb - 2WD, sowie als Allrad - 4WD, erhältlich. Der Reference verfügt serienmäßig über manuelle Klimaanlage "Climatic" , sechs Airbags, ABS und TCS , Radio (CD/MP3) mit Aux-In-Eingang und sechs Lautsprechern, Doppelrohrauspuff , Nebelscheinwerfer , 16 Zoll-Alufelgen "Badia" mit Reifen 205/55 R16, Dachreling in Schwarz, Tempomat und Bordcomputer , elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrisch beheizbare, einstellbare und anklappbare Außenspiegel, aufrollbare Gepäckraumabdeckung, doppelten Ladeboden uvm. Das elektronische Stabilisierungsprogramm ESP inklusive Berganfahr-Assistenten und Reifendruckkontrolle ist bei allen Freetrack Versionen Serie, außer beim Reference 2WD.

Für alle, die Wert auf ein Optimum an Komfort legen, lässt der Altea Freetrack Stylance keine Wünsche offen. Basierend auf Reference kommen zur Stylance Serienausstattung noch viele Elemente dazu, wie 2-Zonen-Klimaautomatik "Climatronic", Radio (CD/MP3) inkl. Lenkradfernbedienung und acht Lautsprechern, Sportsitze inkl. Lendenwirbelstützen mit Teil-Leder im Schulterbereich, Innenraum in Freetrack-Braun, Lenkrad in Leder und Ganghebel in Leder, Regensensor & Lights-On-Automatik , automatisch abblendender Innenspiegel, Parkhilfe hinten, 17 Zoll-Alufelgen, Dachreling in Silber, Auspuffblenden in Chrom, Scheinwerferreinigungsanlage , beheizte Scheibenwaschdüsen, Anhängevorrichtungsvorbereitung uvm.

TFT-Bildschirm , Kofferraum-Netztrennwand und beheizbare Frontscheiben-Wischerauflage sind beim 170 PS TDI und beim 200 PS TFSI serienmäßig mit an Bord.Wer seinen Altea Freetrack so richtig auf "Offroad" trimmen möchte, für den gibt es ab sofort die Möglichkeit, spezielle Aluminium-Designelemente für die Stoßfänger vorne und hinten zu wählen. Kosten fallen dafür keine an, der SEAT Händler veredelt jeden Freetrack im Handumdrehen auf SUV-Look .

Neue Designelemente aus Aluminium

Freetrack Reference 2.0 TDI 103 kW/140 PS 2WD 25.990 Euro
Freetrack Reference 2.0 TDI 103 kW/140 PS 4WD 28.990 Euro
Freetrack Stylance 2.0 TDI 103 kW/140 PS 4WD 30.600 Euro
Freetrack Stylance 2.0 TDI 125 kW/170 PS 4WD 34.500 Euro
Freetrack Stylance 2.0 TFSI 147 kW/200 PS 4WD 35.250 Euro

Kommentare