Premiere: Seat Arona TGI

Seat hat jetzt mit dem Arona TGI erstmals auch einen kleinen SUV mit Erdgas-Antrieb präsentiert.

Nach dem Mii, dem Leon und dem Ibiza kommt nun auch der Seat Arona mit Erdgas-Antrieb auf den Markt. Damit präsentiert Seat ein weiteres Erdgas betriebenes Modell, die Verbindung aus Erdgas-Antrieb und SUV ist aber so bislang einmalig. Als Antrieb fungiert der gleiche 1,0 Liter-3-Zylinder mit 90 PS (66 kW) wie im Ibiza. Sein maximales Drehmoment von 160 Nm liefert der Motor zwischen 1.900 und 3.500 U/Min.

Im Vergleich zum Ibiza gibt es statt einem manuellen 5-Gang-Getriebe ein manuelles 6-Gang-Getriebe. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen 12,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 172 km/h. Der 14,3 kg große Erdgastank soll eine Reichweite von 400 Kilometern ermöglichen, ein kleiner Benzintank sorgt für eine zusätzliche Reichweite von 160 Kilometern. Durch die Gastanks schrumpft das Gepäckraumvolumen auf 282 Liter.

Einen Preis und einen genauen Starttermin hat Seat noch nicht verraten.

Kommentare