Seat ist Partner des Beach Volleyball Major Turnier in Wien

Von 30. Juli bis 4. August 2019 verwandelt sich die Wiener Donauinsel auch heuer wieder in einen Hotspot für Beachvolleyball-Fans.

In dieser Zeit gastiert die Beach Volleyball Major Series in der Bundeshauptstadt. Im Zuge des Events treten die jeweils 32 besten Beachvolleyball-Teams der Welt bei Frauen und Männern gegeneinander an. Mit einem gemeinsamen Ziel, nämlich, sich die begehrtesten und mit 40.000 US-Dollar höchstdotierten Siegerschecks auf der World Tour zu sichern.

Seat ist dieses Jahr erneut offizieller Mobilitätspartner und unterstützt das Event in Wien mit insgesamt 30 Fahrzeugen. 15 Seat Tarraco und Alhambra werden beim Event als Shuttles ihre Runden weit über die sandigen Spielfelder hinaus drehen. Weitere "Mannschafts-Mitglieder" hören auf die Namen Seat Ateca, Arona, Leon und Ibiza und werden sowohl im Rahmen der Organisation, als auch als Promotionfahrzeuge eingesetzt.

Hannes Jagerhofer, der Organisator der Beach Major Series, setzt dieses Jahr auf das neue Flaggschiff von Seat, den Tarraco. Das neue SUV-Flaggschiff vereint die wesentlichen Attribute, die alle Fahrzeuge des Seat Sortiments auszeichnen: Design und Funktionalität, Sportlichkeit und Komfort, Technologie und Emotion. "Ich freue mich, dass wir auch 2019 Seat wieder als offiziellen Mobilitätspartner gewinnen konnten. Seat verkörpert Dynamik und Sportlichkeit und passt somit bestens zu uns", so Hannes Jagerhofer. "Der Seat Tarraco ist das perfekte Auto für mich, denn er verbindet modernste Technologie und sportliches Handling mit hohem Nutzwert, Dynamik und elegantem Design. Und ich komm mit dem Tarraco wirklich bei jedem Wetter auf meine Huabn in Kärnten."

Das "Vienna Major" bringt nicht nur Urlaubsfeeling und Sportsgeist auf die Donauinsel. Mit zahlreichen Rahmenevents, Ausstellungen und Beach Party Nights ist das Turnier weit mehr als eine reine Sportveranstaltung. Hier geht es um den Sport als Eventspektakel für Sportler und Fans.