Elektromobilität: SEAT gibt Altea XL und León für Flottentests frei

León Twin Drive Ecomotive als intelligenter Plug-in-Hybrid und Altea XL Electric Ecomotive als universelles Elektrofahrzeug

SEAT macht beim Thema Elektromobilität einen weiteren Schritt nach vorne. Mit dem neuen Altea XL Electric Ecomotive als rein elektrischem Fahrzeug und dem León TwinDrive Ecomotive als Plug-in-Hybrid präsentiert der spanische Hersteller zwei hochmoderne und sich gegenseitig ergänzende Technologie-Konzepte. Ab 2012 sollen damit im Flottenversuch ausführlich Erfahrungen gesammelt werden.

Der neue SEAT León TwinDrive Ecomotive kombiniert als Plug-in-Hybrid die Vorteile lokal emissionsfreien Fahrens mit der größeren Reichweite des klassischen Verbrennungsmotors. Das Fahrzeug wird an der Steckdose aufgeladen und fährt bis zu 52 Kilometer rein elektrisch. Zusammen mit dem Verbrennungsmotor ergibt sich eine maximale Reichweite von bis zu 900 Kilometer. Im Normzyklus (ECE-R101) verbraucht der TwinDrive gerade mal 1,7 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Wert von nur 39 Gramm pro Kilometer.

Von einem konventionellen Hybrid unterscheidet sich der León TwinDrive Ecomotive grundlegend: Im Mittelpunkt steht hier stets der Elektromotor, das Benzinaggregat ist nur zu seiner Unterstützung aktiv. In der Stadt wird der Leon weitgehend nur vom E-Motor angetrieben, erst bei hohen Leistungsanforderungen wird der Verbrenner zugeschaltet. Auf Mittel- und Langstrecken sorgt ein intelligentes Hybridmanagement für die optimale Aufteilung zwischen den beiden Antriebsarten, um so den Kraftstoffverbrauch zu minimieren. Der Verbrennungsmotor ist hier über ein 1-Gang-Getriebe bei Bedarf direkt dem Antrieb zugeschaltet, das ermöglicht anders als bei vielen Hybridsystemen effizientes Fahren mit minimierten Verlusten.

Unter der vorderen Haube des León TwinDrive sitzt ein sehr effizientes 1.4 Liter TSI-Aggregat mit 85 kw / 115 PS. Der E-Motor hat ähnliche Leistungswerte, beide zusammen ermöglichen beim kräftigen Beschleunigen eine Systemleistung von 120 kW / 163 PS. An Dynamik mangelt es hier nicht. Im Hybridbetrieb erreicht der León TwinDrive eine Spitzengeschwindigkeit von 170 km/h, im rein elektrischen Betrieb sind es immer noch 120 km/h. Die Batterie mit einer Kapazität von 12 Kilowattstunden hat ihren Platz unter dem Gepäckraumboden des Leon.

Das reine Elektrofahrzeug Altea XL Electric Ecomotive kommt auf eine Reichweite von bis zu 135 Kilometer. Mit seinem großzügigen Innenraum und dem üppigen Gepäckvolumen bietet sich der Altea XL Kombi mit emissionsfreiem Antrieb für Familie ebenso an wie für den gewerblichen Einsatz etwa als Taxi oder Kurierfahrzeug. Dank seines intelligenten Package-Konzepts führt auch der eingebaute Batteriepack zu keinen Platz-Einschränkungen. Die Zellen liegen im Wesentlichen unter den Rücksitzen und dem Gepäckraumboden, die Antriebstechnik und die Leistungselektronik sind unter der Fronthaube konzentriert. 85 kW / 115 PS Leistung und ein Drehmoment von 270 Newtonmeter sorgen für ausreichende Dynamik, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 135 km/h begrenzt. Ein aufwändiges Rekuperationssystem mit einstellbarer Bremswirkung optimiert die Energiebilanz. Wird der Altea XL Electric in der Sonne geparkt, helfen Photovoltaik-Zellen auf dem Dach bei der Lüftung des Fahrzeuginnenraums.

Über eine spezielle App lassen sich zahlreiche Funktionen des Altea XL Electric Ecomotive online steuern: So kann das Auto per Handy-Fernbedienung vorklimatisiert werden, solange es noch an der Steckdose hängt. Das hilft sehr, die wertvolle Energie aus den Batterien für die Fortbewegung zu nutzen, schließlich wird die Klimaanlage eines Elektrofahrzeugs ebenfalls elektrisch betrieben. Der komplette Ladezyklus der Batterie lässt sich über die Handy-App ebenso fernsteuern wie programmieren, zeitversetztes Laden zur Nutzung günstiger Nachtstromtarife ist hier ein Thema.


SEAT zählt zu den Fahrzeugherstellern mit hoher Kompetenz in umweltfreundlichen Technologien. In den letzten Jahren wurde der Kraftstoffverbrauch jeder einzelnen Baureihe konsequent reduziert. An der Spitze steht der Ibiza Ecomotive, der sich trotz seiner 55 kW / 75 PS mit einem Normverbrauch von 3,4 Liter zufrieden gibt und dabei nur 89 Gramm/km CO2 emittiert. Auch die Baureihen León, Altea, Altea XL Kombi und Alhambra sowie das neue Citycar Mii werden durch verbrauchsgünstige Ecomotive-Varianten ergänzt. Rekuperation oder Start-Stopp-Systeme sind Bestandteil der Ecomotive-Lösungen.

Ebenfalls besonders emissionsarm sind die gasbetriebenen Modelle Bifuel und Ecofuel von SEAT mit LPG- oder CNG-Technologie.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt