Seat Exeo jetzt auch mit 7-Stufen Multitronic

Ab sofort gibt es den Seat Exeo und Exeo ST 2,0 TDI CR auch mit 7-Stufen Multitronic.

Der Seat Exeo startet mit einigen Neuheiten ins neue Modelljahr. So bietet eine neu konstruierte Rücksitzanlage mehr Platz für die Fondpassagiere, und in Verbindung mit Bi-Xenon-Licht und Kurvenlicht verfügt der Exeo nun auch über Rückleuchten mit LED-Technik.

Highlight ist aber sicher die Möglichkeit, den 2,0 TDI CR Diesel mit der 7-Stufen-Multitronic zu kombinieren. Der Motor leistet 143 PS (105 kW), und in Kombination mit der Multitronic schafft die Limousine den Sprint von 0 auf 100 km/h in 9,3 Sekunden, der Kombi braucht mit 9,6 Sekunden nur unwesentlich länger. Die Höchstgeschwindigkeit liegt beim Exeo bei 208 km/h, beim Exeo ST bei 201 km/h. Der Verbrauch liegt bei beiden Modellen bei 5,8 Liter pro 100 Kilometer (153 g CO2/km).

Für besonderen Komfort sorgt die Multitronic mit ihrer Vielseitigkeit. Die elektronisch gesteuerte Multitronic arbeitet mit stufenlos veränderlichen Übersetzungen. Damit lässt sie den Motor fast immer im Bereich seines optimalen Wirkungsgrads arbeiten. Sobald man den Wählhebel seitlich verschiebt, verwandelt sich die Multitronic in ein Sportgetriebe mit sieben fest programmierten Gangstufen, die entweder per Wählhebel oder Wippen am Lenkrad gewählt werden können.

Preislich startet der Exeo 2,0 TDI CR Multitronic in der Ausstattungsvariante Chili bei 27.990 Euro, der Exeo ST in gleicher Ausführung kommt auf 29.240 Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt