Seat beim GTI-Treffen 2011 am Wörthersee

Seat wird bei der 30. Wörtherseetour mit einem 450 m² großen Stand dabei sein und einige Highlights präsentieren.

Fotos vom GTI Treffen 2011:
Golf I , Golf II , Golf III , Golf IV , Golf V , Golf VI und Golf GTI Cabrio sowie Golf R Cabrio , Audi - Seat - Skoda , VW Modelle , Teilnehmer Autos , Girls und Show

Neben den sportlichen Serienmodellen der spanischen Marke wird es als besonderen Blickfang zwei für die Rennpisten konzipierte Schaustücke zu bewundern geben. Der Ibiza SC Trophy hat das 180 PS starke Triebwerk des Ibiza Cupra unter der Haube, das 7-Gang-DSG-Getriebe wird wie beim Serienmodell am Lenkrad geschaltet.

Für die hohen Querbeschleunigsungskräfte im harten Renneinsatz erhielt das Triebwerk eine modifizierte Ölwanne, die Bremsanlage stammt vom Leon Cupra und ist somit ebenfalls für den Renneinsatz ausgelegt.

Im Vergleich zum Serienmodell hat Seat den Radstand des Cup-Rennwagens um 13, die vordere Spur um 170 und die hintere um 29 Millimeter vergrößert. Zudem ist das nur 1.063 kg schwere Cup-Auto 40 Millimeter tiefer gelegt. Spur und Sturz sind individuell einstellbar, und am Heck sorgt ein aufgesetzter Spoiler für den nötigen Anpressdruck in den Kurven.

Das Instrumentenbrett gibt sich puristischer als in der Serie und informiert nur über die für einen Rundstreckenpiloten wirklich relevanten Daten.

Für die Markenpokal-Action bietet Seat den Leon Supercopa an. Der optisch an seine Brüder aus der Tourenwagen-WM angelehnte Sportler wird von einer auf 300 PS gesteigerten Version des 2,0 TSI Motors aus dem Leon Cupra R angetrieben. Die Schaltung erfolgt über ein 6-Gang-DSG-Getriebe.

Zusätzlich wird Seat auch wieder eine VIP-Party auf dem Seat Boot veranstalten, und unter dem Motto "You & Your Seat" präsentieren sich auch in diesem Jahr die schärfsten "getunten" Modelle auf dem Seat Catwalk und werden von einer Jury bewertet und ausgezeichnet.

Kommentare