Seat-Premiere beim GTI-Treffen am Wörthersee

Der neue Ibiza Bocanegra und León Cupra geben ihr Österreich-Debut.

Fotos vom Wörthersee-Treffen 2009 ...

"Der See ruft" - vom 20. bis 23. Mai 2009 , heuer bereits zum 28. Mal und SEAT ist dieses Jahr zum ersten Mal dabei. SEAT, die sportlichste Volumensmarke im VW Konzern zeigt Präsenz beim diesjährigen GTI Treffen am Wörthersee und überrascht beim offiziellen Einstieg gleich mit zwei Österreich-Premieren : Dem neuen Ibiza Bocanegra - ein Fahrzeug, dessen flottes, sportliches Aussehen, insbesondere seine Frontpartie, aus jedem Blickwinkel sofort ins Auge fällt und mit dem neuen León Cupra - der Spitzensportler, der die SEAT-Modellpalette nach oben hin abrundet. Seine eindrucksvolle Silhouette ist mit hoher Leistung gekoppelt. Mit von der Seepartie ist auch der León WTCC, das Weltmeisterauto von 2008, das in der heurigen Rennsaison schon einige Siege verbuchen konnte.

"Die Philosophie der VW GTI Bewegung wirkt immer mehr über die VW-Markenwelt hinaus und zieht verstärkt auch SEAT Fahrer in ihren Bann. Daher wurden in den letzten Jahren immer öfter SEAT Fahrzeuge in Reifnitz gesichtet" erklärt Mag. Wolfgang Wurm, Geschäftsführer von SEAT Allmobil und fügt an: "Diese außerordentliche Kraft wollen wir mit dem offiziellen Auftritt bündeln und der Marke SEAT damit den gebührenden Stellenwert in dieser Szene geben."

Europas größtes Treffen dieser Art ist wie geschaffen für die sportlichen Spanier, darf sich SEAT doch über die jüngsten Kunden aller Automarken freuen. Der Altersschnitt liegt bei 42 Jahren, wobei knapp 30 % davon sogar unter 30 Jahre alt sind.

Der SEAT Stand befindet sich direkt neben dem sogenannten " Gummi Gummi-Platz ", ein auf "auto emoción" gebrandeter LKW mit VIP Tribüne, die einen hervorragenden Blick auf die individuell gestalteten Fahrzeuge und die qualmenden Reifen bietet.

Club SEAT live dabei

Der Club SEAT, die neue Plattform für SEAT Freunde und alle, die es noch werden wollen, hält für seine mittlerweile rund 4.500 Mitglieder, die alle nach Kärnten eingeladen sind, zwei sympathische Aktivitäten bereit:

Mit SEAT gratis zum Korso

Wer mit dem eigenen SEAT anreist, tut gut daran, den aufregenden SEAT Grid-Girls zu folgen bzw. sich von ihnen fotografieren zu lassen. Jeder abgelichtete SEAT Driver erhält einen Gutschein, mit dem er sich am SEAT Stand das Eintrittsgeld für den legendären GTI-Korso in Höhe von 35 Euro zurückholen kann.

"Fühl Dich wie ein Champion!"

Alle, die dem Ruf des Sees folgen, haben bei SEAT die Chance, sich als wahrer Weltmeister zu fühlen. Der León WTCC steht für Photo Shootings für jene bereit, die spüren wollen, wie ein WTCC Pilot in seinem Rennwagen sitzt. Als Souvenir gibt´s ein persönliches Foto gleich an Ort und Stelle.

Neuer SEAT Ibiza Bocanegra - Edition für Sammler

Das auffälligste Fahrzeug am SEAT Stand ist der neue Ibiza Bocanegra - ein einzigartiges, exklusives Fahrzeug mit überwältigendem Außendesign und personalisiertem Innenraum - das erst kürzlich am Autosalon in Barcelona Weltpremiere feierte und jetzt in Reifnitz sein Österreichdebut gibt.

Das auffallendste Charaktermerkmal des neuen Ibiza Bocanegra findet sich an der Frontpartie. Wie der Name bereits sagt (boca negra = schwarzer Mund ), erinnert die imposante schwarze Ansicht an der Front an eine Maske, welche die stilvolle Finesse des neuen SEAT Modells noch verstärkt. Die obere Hälfte der Frontpartie am Ibiza Bocanegra wird durch komplett schwarze Zwillingsscheinwerfer betont sowie durch den Kühlergrill mit Wabendesign und schwarzer Umrandung, inklusive der innovativen Lufteinlässe am unteren Rand des Stoßfängers. Neu ist auch eine der beide möglichen Lackierungen, Dakota-Rot - so wie der Bocanegra in Kärnten zu sehen ist.

Weitere herausragende Elemente am Äußeren des Fahrzeuges sind die Außenspiegel in schwarzem Gehäuse und die attraktiven 17-Zoll Felgen "Sira Cosmos Silber" mit 215/40 R17 Rreifen. Die Identität des neuen Fahrzeugs zeigt sich schließlich am "Bocanegra" Emblem in der Mitte der Heckklappe.

Im Inneren des Ibiza Bocanegra fallen sofort die Sitze auf, deren Bezüge aus einem speziellen Gewebe im Rhombenmuster (die Rhomben sind Rot abgesteppt) einen eindeutig sportlichen Eindruck hinterlassen. Auf der Lehne der Vordersitze prangt ein großes "B"- ebenfalls in Rot eingestickt, das auf die Version Bocanegra hinweist.

Auffällig ist auch das 3-Speichen-Lenkrad , wo sich die Schaltwippen für das DSG Getriebe befinden. In der Mitte der vertikalen Speiche weist wieder ein großes "B", hier in Aluminium auf die Version Bocanegra. Generell herrscht im Innenraum die Farbe Schwarz in unterschiedlichen Schattierungen vor, insbesondere Brillante Black und Carbón Black.

Der neue Ibiza Bocanegra wird in den Versionen FR und Cupra verfügbar sein, angetrieben von der 1.4 TSI Maschine, entweder mit 150 PS oder mit 180 PS .

Beide Versionen verfügen über ein breites Ausstattungsspektrum, in dem beispielsweise das neue XDS Fahrdynamiksystem für höheren Fahrkomfort und mehr Sicherheit sorgt. Das elektronisch gesteuerte System arbeitet mit dem ESP zusammen und wirkt als selbst blockierender Mechanismus, es verbessert die Leistung des Fahrzeugs, wenn Traktion verloren geht, weil das Rad, welches gerade die Bodenhaftung verliert, gebremst wird. Dazu kommen, TCS+EBA, ABS, Berganfahrassistent, Reifendrucksensoren, Fahrer- und Beifahrer Airbag, Kopf-Thorax Airbags, Sportfahrwerk, Klimaanlage "Climatronic" und Nebelscheinwerfer mit Kurvenlicht.

In Osterreich bestellbar ist der neue Ibiza Bocanegra voraussichtlich ab Herbst 2009 .

Neuer SEAT León Cupra 2009 - Rennsporterbe

Auch das stärkste Fahrzeug der SEAT-Modellpalette, der neue León Cupra, kommt direkt vom Autosalon in Barcelona an den Wörthersee, um sich hier mit seinem aufpolierten Äußeren, dem neu gestalteten Innenraum und dem 240 PS starken 2.0 TSI Motor dem österreichischen Publikum erstmals zu präsentieren, bevor er dann voraussichtlich ab Anfang Juni bestellbar sein wird.

Die Cupra Versionen unterscheiden sich traditionell durch ihre bullige, aggressive Anmutung von den übrigen SEAT-Modellen. So kennzeichnen vergrößerte Lufteinlässe in Waben-Design den speziellen Cupra-Frontstoßfänger; an seiner linken Seite prangt der auffällige "CUPRA"-Schriftzug. Auch das Heck ist Cupra-typisch mit dem schwarz abgesetzten unteren Bereich, der an den Diffusor des León WTCC erinnert, dem ovalen Doppelauspuff-Endrohr aus poliertem Stahl sowie dem Cupra-Logo im Zentrum der Heckklappe.

Der Blick auf die Fahrzeugseite offenbart die im Vergleich zur León Basisversion geringere Bodenfreiheit . Die extravaganten 18-Zoll Räder, ausladende Radhäuser und schwarze Außenspiegelgehäuse sind ebenfalls elementare Bausteine des León Cupra Konzepts.

Im Innenraum setzt sich das Rennwagen-Ambiente fort: Die Farbe Schwarz dominiert, unterbrochen von Elementen in Weiß und Silber, die ihre optische Wirkung sowohl dem farblichen Kontrast, als auch ihrem sportlichen Design verdanken. Wie der weiße Untergrund des mikroperforierten Leder-Lenkradbezuges, der silberne Schalthebelknauf, die weiße hinterlegten Instrumente oder die Pedale in Aluminium-Optik. Und jedes Ausstattungselement trägt das Cupra Logo.

Auch die Schalensitze mit integrierter Kopfstütze entstammen dem Motorsport: Eng umfassen sie Fahrer und Copiloten und geben hervorragenden Seitenhalt. Optional bietet SEAT jetzt auch schwarze Lederbezüge an. Sitzfläche und Rückenlehne sind rautenförmig in Weiß abgesteppt.

Das stärkste aller SEAT-Triebwerke bietet überragende Fahrleistungen: Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 247 km/h , in 6,4 Sekunden sprintet er von 0 auf 100 km/h und die 1000 Meter aus dem Stand legt er in 26,4 Sekunden zurück. Dabei begnügt er sich mit 8,1 Liter auf 100 Kilometer .

Der neue SEAT León Cupra ist serienmäßig unter anderem mit XDS - eine erweiterte Differentialsperre (ab August 2009), ABS und TCS, ESP mit EBA Bremsassistent, Reifendruck-Kontrolle, Fahrer- und Beifahrerairbag, Seiten- und Kopfairbag, 2-Zonen Klimaanlage "Climatronic", Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Bordcomputer, Tempomat, Sportfahrwerk und Radio CD/MP3 inkl. acht Lautsprecher und CUP-Eingang (kombinierter USB- und Aux-In Eingang) ausgestattet.

Der Leon Cupra 2009 - das leistungsstärkste und sportlichste SEAT-Modell - ist der Brückenschlag zum erfolgreichen León Rennfahrzeug der Tourenwagenweltmeisterschaft WTCC, das ebenfalls am GTI Treffen ein Stelldichein gibt. Bis ins kleinste Detail zeigt der Cupra die Seele des WTCC-Rennboliden und ist dennoch voll tauglich für den alltäglichen Einsatz.

Fotos vom Wörthersee-Treffen 2009 ...