Neuer 90 PS TDI-Motor für den Seat Ibiza

Nur 4,2 l/100 km Verbrauch und 109 g/km CO2-Emissionen.

Ab sofort steht der SEAT Ibiza mit dem neuen 1.6 TDI CR Motor zur Verfügung - sowohl für die 5-türige Version als auch für das SportCoupé. Damit ist erstmals ein Diesel mit Common-Rail Technologie für die erfolgreiche Ibiza Baureihe verfügbar. Das hochmoderne Aggregat zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Effizienz, Dynamik und Laufruhe aus - bei geringerem Verbrauch und CO2-Ausstoß sowie außergewöhnlicher Laufruhe und reduzierter Geräuschkulisse.

Der 66 kW / 90 PS starke 1.6 TDI CR stellt eine attraktive Option zwischen dem 1.4 TDI-PD mit 59 kW / 80 PS und dem 1.9 TDI-PD mit 77 kW / 105 PS dar. Der Grund für die nun engstufige PS-Palette liegt darin, dass die Nachfrage in Österreicher nach dem 90 PS starken TDI Motor seit jeher bei allen Konzernmarken sehr hoch ist. Der neue CR-Dieselmotor ersetzt den 1.9 TDI-PD mit 90 PS und signalisiert den Start der Common-Rail Technologie für die Ibiza Baureihe. Verbunden mit einem manuellen 5-Gang Getriebe ist der neue Motor mit einem Partikelfilter ausgestattet und erfüllt die Abgasnorm EU5.

Die niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerte machen den Ibiza 1.6 TDI CR zu einem der umweltfreundlichsten Fahrzeuge in seinem Segment. Das maximale Drehmoment von 230 Nm zwischen 1.500 und 2.500 U/min garantiert einen starken Antritt aus dem Drehzahlkeller - bei einem kombinierten Verbrauch von lediglich 4,2 l/100 km und 109 g/km CO2 . Der SEAT Ibiza mit dem 1.6 Common-Rail TDI ist in allen drei Ausstattungsvarianten "Reference", "Style" und "Sport" erhältlich.

Der Einstieg in die neue Common-Rail TDI-Welt beginnt mit dem Ibiza SportCoupé in der Version Reference ab 15.150 Euro . Um nur 400 Euro Aufpreis, ist der 5-türige Ibiza ab 15.550 Euro zu haben.

Kommentare

Die neuesten Seat Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt