Fünf Sterne für den neuen SEAT Ibiza beim Crashtest

Strenge EURO NCAP-Tests mit großem Erfolg bestanden

Der neue SEAT Ibiza erhielt bei den Crashtests der Euro NCAP Organisation hervorragende Noten : 5 Sterne für Insassenschutz, 4 Sterne für Kindersicherheit und 3 Sterne für Fußgängerschutz. Das Resultat macht ihn zu einem der sichersten Fahrzeuge in seinem Segment - er ist der erste Kleinwagen aus dem Volkswagen Konzern, der mit 5 Sternen ausgezeichnet wurde .

Für die Tests wurde der SEAT Ibiza 1.4 16 V 85 PS in der Version Reference ausgewählt. Da die Ausstattungspakete von Land zu Land unterschiedlich sind, wählt Euro NCAP für seine Tests jenes Fahrzeug mit der geringsten serienmäßigen Sicherheitsausstattung aus.

Der für die Tests herangezogene neue SEAT Ibiza verfügt über Fahrer- und Beifahrer Airbag, Kopf-Thorax Airbags, ABS, TCS + EBA, elektrische Sicherheitsgurte mit Gurtkraftbegrenzer vorne, Dreipunkt-Sicherheitsgurte hinten, optisches und akustisches Warnsignal für das Anlegen der Sicherheitsgurte sowie Isofix Verankerungspunkte für die Fenstersitze hinten.

Der neue SEAT Ibiza wurde drei unterschiedlichen Crash-Tests unterzogen - Frontalaufprall, Seitenaufprall und seitliche Kollision mit einem starren Masten (Pfahltest). Das Ergebnis lautet: 5 Sterne und damit die höchstmögliche Bewertung.

5 Sterne für Insassenschutz - bestmögliches Ergebnis

Der Ibiza 2008 erhielt 14 von 16 möglichen Punkten im Frontalkollisionstest, die höchstmögliche Bewertung mit 18 Punkten im Seitenkollisionstest und 2 von 2 möglichen Punkten im Pfahltest. Insgesamt 34 Punkte und das bedeutet das Maximum in der Euro NCAP-Bewertung mit 5 Sternen und damit die bestmögliche Beurteilung hinsichtlich Insassenschutz. Die Anstrengungen des SEAT Technical Centre in Bezug auf Sicherheit haben sehr gute Resultate gebracht. Diese werden durch die Ergebnisse für den Kinderschutz-Test noch weiter unterstrichen. Im Crash-Test jener Modelle mit dem besten Kinderschutz hat der neue Ibiza 38 Punkte errungen.

4 Sterne für Kindersicherheit

Unter anderem auf Grund der Tatsache, dass das Fahrzeug ganz einfach mit Rückhaltesystemen für Kinder ausgestattet werden kann, dank Isofix Verankerungspunkten an den Rücksitzen und der Möglichkeit, einen dritten Verankerungspunkt, den sogenannten Top Tether anzubringen. Der Top Tether verhindert, dass sich der Kindersitz im Falle eines Aufpralls dreht . Damit positionierte sich der neue Ibiza mit 4 Euro NCAP-Sternen für Kinderschutz in den obersten Rängen.

Der Schutz von Fußgängern ist einer der Aspekte, welcher in den verschiedenen Entwicklungsphasen des neuen SEAT Ibiza besonders genau unter die Lupe genommen wurde. Wesentliche Verbesserungen gab es in zwei Aufprallbereichen , nämlich an der Motorhaube und benachbarten Zonen, sowie am Stoßfänger. Hier wurde die Crashtauglichkeit durch Euro NCAP überprüft.

3 Sterne für Fußgängerschutz

Das neue SEAT Modell erreichte das ausgezeichnete Ergebnis von 19 Punkten, erhielt damit 3 Sterne und eine grüne Stoßfängerbewertung , die beste zu erreichende Bewertung für diesen Teil des Fahrzeugs.

Mit diesem Punkteergebnis in den Euro NCAP-Tests macht der neue SEAT Ibiza einen Quantensprung hinsichtlich Qualität und wird damit zu einem der sichersten Fahrzeuge in seinem Segment. Der neue Ibiza bestätigt eindrucksvoll die Erwartungen, die schon während der Entwicklung des neuen Fahrzeugs in die angewendete Technik gesetzt wurden.

Weitere Informationen über den neuen SEAT Ibiza ...

Kommentare

Weitere Seat Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt