Der neue Seat Ibiza Cupra

Seat hat jetzt erste Fotos der Serienversion des Ibiza Cupra präsentiert. Die Markteinführung erfolgt im März 2013.

Die Cupra-Versionen von Seat lassen schon seit 1997 das Herz von Autofans höher schlagen. Der spanische Charme wird beim Ibiza Cupra durch einen noch dynamischeren Auftritt weiter verstärkt.

Schon im Stand wirkt der sportliche Seat sehr schnell. Sein breiter Grill und die kräftigen Lufteinlässe betonen die Breite und lassen ihn in Kombination mit den schnittigen Scheinwerfern inkl. LED-Tagfahrlicht sehr muskulös wirken.

Mit exklusiven 17"-Alufelgen, mattschwarzem Diffusor mit einer trapezförmigen Auspuffblende und glänzend schwarz lackierten Außenspiegeln setzt der Ibiza Cupra weitere Akzente für seinen sportlichen Auftritt.

Auch das Interieur wurde weiter auf Sportlichkeit getrimmt. Perfekten Halt sollen dabei die Cupra Sportsitze, die optional auch in zweifarbigem Leder erhältlich sind, bieten.

Damit der Ibiza Cupra nicht nur sportlich aussieht, sondern sich auch so fährt, hat man ihm den bewährten 1,4 TSI mit 180 PS (132 kW) unter die Haube gepackt. Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird in 6,9 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 228 km/h. Serienmäßig verfügt der Ibiza Cupra über das 7-Gang- DSG-Getriebe, welches schon in anderen Modellen mit schnellen Schaltvorgängen überzeugen kann.

Trotz aller Sportlichkeit soll sich der kleine Seat mit nur 5,9 Liter Verbrauch pro 100 Kilometer begnügen. Preise für den Ibiza Cupra hat Seat noch nicht verraten, die Markteinführung erfolgt auch erst im März 2013.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt