Seat Leon Cupra jetzt mit 290 PS

Seat hat beim Leon Cupra an der Leistungsschraube gedreht und bietet ihn jetzt mit 290 PS an.

Der sportlichste Seat Leon aller Zeiten wird noch sportlicher. Seat hat die Leistung des Leon Cupra um 10 PS erhöht und bietet den kompakten Spanier jetzt mit 290 PS (213 kW) an. Die Version mit DSG-Getriebe sprintet damit in nur 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, wer sich für den Leon Cupra mit manueller Schaltung entscheidet, benötigt für die gleiche Aufgabe 5,8 Sekunden. Das maximale Drehmoment von 350 Nm ist jetzt über einen weiteren Bereich von 1.700 bis 5.800 U/Min verfügbar. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h elektronisch abgeregelt.

Zu erkennen ist die neue Version am Schriftzug "CUPRA 290" am Heck, bzw. akustisch an einer neu abgestimmten Abgasanlage, die für einen noch besseren Motorsound sorgt. Mit der serienmäßigen Dynamic Chassis Control DSS kann man seinen Leon Cupra individuell abstimmen, und die Vorderachs-Differentialsperre sorgt für gute Traktion auch ohne Allrad.

Zur Serienausstattung zählen auch ein Navigationssystem, Voll-LED-Scheinwerfer und 19"-Alufelgen. Den Cupra gibt es in allen drei Leon-Karosserie- varianten, als SC, 5-Türer und ST.

Der Leon Cupra mit manueller Schaltung kommt als SC auf 36.490 Euro, als 5-Türer auf 36.840 Euro und als ST auf 37.990 Euro. Mit DSG-Getriebe kommt der Leon Cupra SC auf 38.390 Euro, der 5-Türer auf 38.470 Euro und der ST auf 39.890 Euro.

Kommentare

Markenwelt