Der neue Seat Leon Cupra

Im neuen Seat Leon Cupra sorgen 280 PS für viel Fahrspaß. Er ist damit auch der stärkste Serien-Seat aller Zeiten.

Seine Premiere wird der Seat Leon Cupra auf dem Genfer Autosalon feiern. Die sportlichste Version des Leon ist als 5-Türer und Sport Coupé mit drei Türen erhältlich. Optisch erkennt man den Leon Cupra an einer sportlicher geschnittenen Frontschürze, einer geänderten Heckschürze und 19"-Alufelgen. Der sportliche Seat wirkt so zwar noch dynamischer, zeigt seine enorme Leistung aber auf eine sehr schöne und dezente Art.

Mit dem neuen 2,0 TSI-Triebwerk ist der Leon Cupra nämlich der bislang stärkste Seat und verfügt über eine Leistung von 280 PS (206 kW). Das maximale Drehmoment von 350 Nm steht über ein sehr weites Drehzahlband zur Verfügung und bleibt von 1.750 bis 5.300 U/Min erhalten.

Beim Getriebe können die Kunden zwischen einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder dem schnell schaltenden DSG-Getriebe wählen. Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird mit DSG in 5,7 Sekunden erledigt, der Handschalter benötigt mit 5,8 Sekunden aber nur unwesentlich länger. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h limitiert. Der Verbrauch liegt je nach Karosserie- und Getriebevariante zwischen 6,4 und 6,6 Liter pro 100 Kilometer.

Für eine perfekte Straßenlage sorgt die Dynamic Chassis Control (DCC), die sich binnen Millisekunden den aktuellen Bedingungen und Wünschen des Piloten anpasst. Durch eine Vorderachs-Differentialsperre wird zudem die Traktion weiter verbessert.

Dank der Progressivlenkung, die serienmäßig an Bord ist, lässt sich der sportliche Seat auch sehr präzise steuern. Mit dem Cupra Drive Profile kann zudem die Charakteristik über einen weiten Bereich den individuellen Vorlieben des Fahrers angepasst werden. So variieren zwischen dem Comfort- und Sport Modus sowohl die Gasannahme, das DSG-Getriebe, die Fahrwerksregelung und die Progressivlenkung ganz unterschiedlich.

Sehr sportlich präsentiert sich auch der Innenraum, der mit Top-Sportsitzen mit Alcantara Bezug, dem Cupra-Lenkrad, dem Media System Plus mit 5,8"-Touchscreen und einer Ambientebeleuchtung mit LEDs verwöhnt.

Zudem verfügt der Seat Leon Cupra serienmäßig über Voll-LED-Scheinwerfer, 19"-Leichtmetallfelgen, eine Hochleistungs-Bremsanlage und das DCC. Preislich startet der Leon SC mit manueller Schaltung als günstiges Modell bei 33.690 Euro, der 5-Türer kommt auf 34.690 Euro. Mit DSG-Getriebe kommt das Coupé dann auf 35.690 Euro und der 5-Türer auf 36.690 Euro.

Die Markteinführung ist für April 2014 geplant, Bestellungen werden aber schon ab Mitte Februar entgegen genommen.

Kommentare