Seat Leon mit Erdgas ab sofort bestellbar

Ab sofort kann man den Seat Leon auch mit sparsamem Erdgas-Antrieb als Leon TGI bestellen.

Der Seat Leon TGI ist ab sofort auch mit Erdgasantrieb bestellbar. Der 1,4 TGI Erdgas Turbomotor hat eine Leistung von 110 PS (81 kW) und kann sowohl mit Erdgas (CNG) als auch mit Benzin betrieben werden.

Zusätzlich zum normalen 50-Liter-Benzintank hat der Leon TGI noch zwei Erdgasunterflurtanks, die eine Füllmenge von etwa 15 kg Erdgas aufweisen. Die Reichweite liegt damit bei bis zu 1.400 Kilometer, womit der Leon TGI auch für Vielfahrer eine interessante Alternative darstellt.

Im Schnitt soll sich der Leon TGI pro 100 Kilometer mit 5,3 Liter Benzin bzw. 5,3 m³ Erdgas begnügen. Im Erdgasbetrieb fallen somit kosten von nur 4 Cent/Kilometer an.

Dabei lässt sich der Leon TGI durchaus flott bewegen und sprintet in 10,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h. Einbußen muss man nur beim Kofferraumvolumen hinnehmen, welches auf 275 Liter schrumpft.

Preislich startet der Leon TGI 5-Türer in Reference-Ausstattung bei 21.390 Euro, der TGI Style kommt auf 23.190 Euro. Ab Sommer soll dann auch der Leon ST Kombi als TGI zur Verfügung stehen.

Kommentare

Markenwelt