Seat Leon : FR-Ausstattung auch für schwächere Motoren

Bislang war die sportliche Ausstattungsvariante nur den starken Motoren vorbehalten. Jetzt gibt es den FR auch für drei neue, schwächere Motoren.

Der Seat Leon FR steht für die sportlichste Variante der Baureihe und war bisher nur mit den sehr starken Motoren kombinierbar. Ab sofort bietet Seat aber drei weitere Motoren mit weniger Leistung an.

Optisch sprechen für den FR die sportlichen Ausstattungsdetails wie etwa die Frontschürze mit Wabengrill, dazu die passende Heckschürze und Außenspiegelgehäuse in Silber. Im Inneren ist das FR-Logo am Lenkrad zu finden.

Darüber hinaus bietet der Leon FR eine umfassende Serienausstattung inkl. 2-Zonen-Klimaautomatik, Seat Sound System 2.0, Sportsitze, Sportfahrwerk, Lendenwirbel- stütze, elektrische Fensterheber vorne und hinten, ein Sportmultifunktionslenkrad in Leder, einen automatisch abblendenden Innenspiegel, Nebelscheinwerfer, Regensensor, 17"-Alufelgen, Heckleuchten in LED-Technik und eine Einparkhilfe hinten.

Bei den Bezinmotoren wurde die Auswahl um den 1,4 TSI mit 125 PS und den 1,8 TSI mit 160 PS erweitert, letzterer ist zudem mit DSG erhältlich. Für die Diesel-Fans steht nun neben dem bisherigen 2,0 TDI mit 170 PS auch die Leistungsstufe mit 140 PS zur Verfügung, beide Diesel sind ebenfalls auch mit DSG-Getriebe erhältlich.

Hier alle Preise der Seat Leon FR-Modelle im Überblick:

 

Benziner

1.4 TSI 92 kW/125 PS ab 22.990,– Euro
1.8 TSI 118 kW/160 PS ab 24.990,– Euro
1.8 TSI 118 kW/160 PS DSG ab 27.350,– Euro
2.0 TSI 155 kW/211 PS ab 28.810,– Euro
2.0 TSI 155 kW/211 PS DSG ab 31.430,– Euro
Diesel
2.0 TDI 103 kW/140 PS ab 26.690,– Euro
2.0 TDI 103 kW/140 PS DSG ab 28.690,– Euro
2.0 TDI 125 kW/170 PS ab 28.910,– Euro
2.0 TDI 125 kW/170 PS DSG ab 31.370,– Euro

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt