Seat Leon GT kehrt zurück

Ab sofort gibt es den Seat Leon wieder als attraktiven "GT" mit besonders sportlicher Optik.

Der beliebte Leon GT war schon 2009 und 2010 in limitierter Auflage erhältlich, jetzt feiert das sportliche Seat Modell ein Revival.

Ab sofort kann der Seat Leon GT wieder in einer limitierten Auflage bestellt werden. Optisch erkennt man das Sondermodell an den Aerodynamik-Kits an Front- und Heckschürze, an Seitenschwellern, einem Dachkantenspoiler und einem Kühlergrill im Wabendesign sowie der Duplex-Auspuffanlage mit Chromverblendung.

Erstmals ist der dynamische Leon nicht nur als Benziner, sondern auch als Diesel erhältlich. Neben dem 1,2 TSI mit 105 PS gibt es den GT jetzt auch mit dem 90 PS und 105 PS starken 1,6 TDI Common-Rail-Aggregat.

Die Basis für den Leon GT bildet die Version Chili-Copa, welche durch eine umfangreiche Ausstattung inkl. 2-Zonen-Klimaautomatik, Bluetooth-Schnittstelle mit integrierter Freisprecheinrichtung, Tempomat, 16" Zoll-Alufelgen, Seat Sound System 2,0, Lendenwirbelstütze, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht und einem Multifunktionslenkrad überzeugt.

Nur gegen Aufpreis gibt es dagegen ESP oder abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule. Bei der Lackierung kann der Kunde zwischen Candy-Weiß und Phantom-Schwarz Metallic wählen. Der Leon GT 1,2 TSI mit 105 PS startet bei 19.990 Euro, der 90 PS Diesel kommt auf 21.390 Euro, und der Leon GT 1,6 TDI mit 105 PS wechselt um 22.390 Euro den Besitzer.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt