Der neue Seat León - Premiere

Sportliche Eleganz

Auf der Internationalen Automobilausstellung von Barcelona wird Anfang Mai der neue SEAT León der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das Salsa Concept Car aus dem Jahr 2000 wurde im neuen León zur automobilen Realität. Der León ist das jüngste Mitglied der neuen SEAT Ära und vereint mit seiner Form die sportliche Ausstrahlung eines Coupés mit der Funktionalität eines Fünftürers.

Der Coupé-Look des León wird u.a. durch die abfallende Fensterlinie sowie durch das in die C-Säule integrierte dritte Seitenfenster erreicht. Kennzeichen des ausdrucksstarken Stylings sind vor allem die Scheinwerfer unter Klarglasabdeckung in Form von Katzenaugen, die verführerischen Linien der Motorhaube, der große Kühlergrill und die tiefe Frontschürze mit drei großen, wabenvergitterten Kühlluftöffnungen. Die SEAT typische "dynamic line" entspringt im Augenwinkel der Scheinwerfer, zieht sich sanft über die vorderen und hinteren Türen und mündet vor dem Hinterrad.

Form und Montage der Scheibenwischer sind für das Styling des neuen León von besonderer Bedeutung. Ebenso wie beim Altea sind die Wischerarme parallel zu den A-Säulen angeordnet, beim León jedoch sind sie in voller Länge sichtbar und nicht wie beim Altea in den A-Säulen verborgen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der neue SEAT León spürbar gewachsen . Mit seinen 4.315 mm ist er um 132 mm länger geworden, während er in der Breite um 26 mm auf 1.768 mm zugelegt hat. Die Höhe beträgt 1.458 mm, um 22 mm mehr als sein Vorgänger. Dank eines um 65 mm auf 2.578 mm verlängerten Radstandes verfügt der neue León über ein sehr geräumiges Platzangebot auf allen fünf Plätzen. Der Kofferraum fasst ein Volumen von 341 Liter. 

Bei Markteinführung wird der neue León in vier verschiedenen Motorisierungen erhältlich sein: zwei Benzinmotoren und zwei Dieselversionen. Stärkster Benziner ist der 2.0 FSI Motor, der 150 Pferdestärken (110 kW) auf die Straße bringt. Dazu kommt ein 1.6 Liter mit 102 PS (75 kW). Bei den Dieselmotoren kann der Kunde zwischen dem leistungsstarken 2.0 TDI Modell mit 140 PS (103 kW) und dem 1.9 TDI mit 105 PS (77 kW) wählen. Alle vier Varianten erfüllen die EU4 Abgasnorm.

Der 1.6 Benzinmotor und der 1.9 TDI sind mit einem 5-Gang Schaltgetriebe kombiniert, während die beiden stärkeren Versionen (2.0 FSI und 2.0 TDI) mit einem 6-Gang Getriebe ausgestattet sind. Den 2.0 FSI gibt es entweder mit manuellem Getriebe oder mit Automatikgetriebe mit sequentieller Tiptronic Funktion, und der 2.0 TDI bietet die Wahl zwischen dem exklusiven 6-Gang Direktschaltgetriebe (DSG) oder dem traditionellen 6-Gang Schaltgetriebe.

Der neue SEAT León ist in vier unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich: Reference, Stylance, Sport und Sport-up.

Für ein Optimum bei Fahrsicherheit und Handling sorgen die elektromechanische Servolenkung, innenbelüftete Scheibenbremsen vorne und massive Bremsscheiben hinten sowie das neu konstruierte Fahrwerk in Verbindung mit der SEAT spezifischen "Agile Chassis" Technologie. ABS, TCS–Traktionssteuerung und auf Wunsch ESP (elektronisches Stabilisierungsprogramm) der neuesten Generation runden das aktive Sicherheitspaket ab.

Für die passive Sicherheit der Passagiere sorgen im neuen SEAT León sechs serienmäßige Airbags (Fahrer- und Beifahrer Airbag, zwei Seitenairbags vorne und Kopfairbags). Seitenairbags hinten sind auf Wunsch verfügbar. Alle fünf Sitze sind serienmäßig mit Dreipunktgurten ausgestattet, an den Vordersitzen kommen noch Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer hinzu. Die Außensitze im Fond sind mit Gurtkraftbegrenzern und ISOFIX Kindersitzbefestigungen ausgerüstet.

Kommentare

Weitere Seat Meldungen

Markenwelt