Seat Tarraco mit Plug-in-Hybrid

Mit dem Tarraco FR PHEV hat Seat jetzt sein erstes Plug-in-Hybrid-Modell präsentiert und zugleich die sportliche Ausstattungslinie für den Tarraco gezeigt.

Der Seat Tarraco wird ab 2020 der erste Seat mit Plug-in-Hybrid-Antrieb sein. Präsentiert wurde er in der neuen Ausstattungslinie FR, die dem Tarraco einen deutlich sportlicheren Look verleiht. So verfügt die FR-Ausstattungslinie über 19"-Leichtmetallfelgen, einen Dachspoiler, breitere Radkästen und einen FR-Kühlergrill. Auch der Innenraum zeigt sich noch sportlicher, und es gibt ein neues Infotainmentsystem mit 9,2"-Touchscreen.

Als Antrieb kommen im ersten Plug-in-Hybrid-Modell von Seat ein 1,4-Liter-TSI-Benzinmotor mit 150 PS (110 kW) und ein 115 PS (85 kW) starker Elektromotor zum Einsatz. Die Systemleistung liegt bei 245 PS (180 kW) und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 7,4 Sekunden. Wer möchte, ist bis zu 217 km/h schnell unterwegs.

Mit der 13 kWh großen Batterie soll eine rein elektrische Reichweite von über 50 Kilometern möglich sein. Der Tarraco FR PHEV ist damit nicht nur der stärkste, sondern auch der sparsamste Tarraco.