Seat eMii erstmals in Barcelona im Einsatz

Seat hat eine Carsharing-Flotte mit dem elektrischen Prototyp Seat eMii in Betrieb genommen.

Seat hat eine Carsharing-Flotte mit dem elektrischen Prototyp Seat eMii in Betrieb genommen. Dieser Service richtet sich an die über 1.000 Mitarbeiter von Seat Metropolis:Lab Barcelona und Pier 01 Barcelona Tech City, dem europäischen Gründer-Ökosystem und Sitz des markeneigenen Digital Lab. Somit teilen die dort tätigen Mitarbeiter nun nicht nur ihr Fachwissen und dieselbe Arbeitsumgebung, sondern auch ihre Fahrzeuge.

Eine Mitfahrt in einem der batterieelektrischen Prototypen verdeutlicht auf Anhieb deren Potenzial. Auf diese Weise werden auch die Vorteile des Carsharings erkennbar. Zugleich kann man dabei aus erster Hand erfahren, wie die eMii Flotte von Seat funktioniert. Im komplett aufgeladenen Zustand hat der eMii eine Reichweite von 160 Kilometern.

Kommentare