VisionC: Skoda Design-Ausblick in Genf

Am Genfer Autosalon wird Skoda die Studie "Skoda VisionC" präsentieren, die den nächsten Evolutionsschritt des Skoda-Designs zeigt.

Das "Skoda VisionC"-Designkonzept gibt einen Ausblick darauf, wie die Skoda-Modelle in Zukunft aussehen könnten. Die Weiterentwicklung der aktuellen Designsprache kann mit markanten Zügen aufwarten, die dem Fahrzeug einen sehr eigenständigen Charakter verleihen.

Als fünftüriges Coupé zeigt die Designstudie auch, wie eine weitere neue Modellreihe bei Skoda aussehen könnte. Die dynamische Linienführung und das knackige Heck zeigen die sportliche Seite des Autos, eine große Heckklappe und viel Platz sollen den Nutzwert unterstreichen.

Die Designstudie kann aber auch wieder mit einem auffälligen Lichtdesign aufwarten, welches schon von weitem signalisiert, dass ein Skoda auf einen zukommt bzw. vor einem fährt.

Unter der Haube der Studie verbirgt sich ein bivalent auf Erdgas und Benzin ausgelegter 1,4 Liter TSI-Motor, der über eine Leistung von 110 PS (81 kW) verfügt und zeigen soll, dass auch ein Mittelklassefahrzeug extrem sparsam unterwegs sein kann. Der CO2-Ausstoß liegt bei nur 91 g/km.

Auch wenn es sich beim Skoda VisionC nur um ein Designkonzept handelt, so werden sicher einige Elemente den Weg in die Serie finden, und man wird sich beim Anblick der nächsten Superb-Generation sicher wieder an das Konzept erinnern.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt