Premiere in Paris: Der neue Skoda Fabia Combi

Am Pariser Autosalon feiert der neue Skoda Fabia Combi seine Weltpremiere, die Markteinführung findet im Jänner 2015 statt.

Wenige Wochen nach dem Fabia präsentiert jetzt Skoda auch den neuen Fabia Combi. Optisch wirkt der Fabia Combi wie eine kleinere Ausgabe des Octavia Combi. Im Vergleich zum Vorgänger kann er mit einem wesentlich harmonischeren Design aufwarten und mit perfekten Proportionen überzeugen. Die geschliffenen Kanten vermitteln auch eine gewisse Dynamik.

Trotz sportlicherem Outfit ist der neue Fabia Combi noch geräumiger als bisher. Das Kofferraumvolumen ist auf beachtliche 530 Liter angewachsen und stellt damit so manchen Mittelklassekombi in den Schatten. Klappt man die Rücksitze um, bekommt man sogar ein Fassungsvermögen von 1.395 Liter.

Aber auch die Passagiere können sich über mehr Platz freuen, zudem bietet der neue Skoda Fabia Combi auch 17 "Simply Clever"-Lösungen, die das tägliche Autofahrerleben erleichtern. Unter anderem verfügt der Fabia Combi über einen Eiskratzer in der Tankklappe, ein extra Ablagefach für die Warnweste und Platz für Getränkeflaschen in den Türen.

Bei der Motorisierung kann man zwischen Benzinern mit einer Leistung von 75 PS (55 kW) bis 110 PS (81 kW) und Dieseln mit einer Leistung zwischen 75 PS (55 kW) und 105 PS (77 kW) wählen. Zudem haben die Kunden die Wahl zwischen manuellem Getriebe oder der DSG-Automatik.

Auf Wunsch gibt es für den Fabia Combi auch den Front Assist mit City Notbremsfunktion, die Multikollisionsbremse, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem "KESSY", einen Rain-Light Assist oder ein Panorama-Glasdach. Zusätzlich kann man auch zwischen verschiedenen neuen Infotainment-Systemen wählen, und erstmals gibt es im Fabia Combi auch eine neue elektro-mechanische Servolenkung.

Preise hat man noch keine verraten, diese werden aber rechtzeitig vor dem Marktstart im Jänner 2015 kommuniziert.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt