Skoda Fabia: Neuer Motor und Ausstattungs-Upgrade

Der Skoda Fabia bekommt einen neuen 1,0 Liter TSI mit 3 Zylindern und neue Ausstattungs-Highlights.

Im Skoda Fabia und im Fabia Combi ersetzt ein neuer 1,0 Liter-3-Zylinder TSI-Motor die bisherigen 1,2 Liter-4-Zylinder-Motoren. Das Downsizing bringt einen geringeren Verbrauch, aber ein besseres Drehmoment. Der 1,0 Liter TSI ist in den Leistungsstufen mit 95 PS (70 kW) oder 110 PS (81 kW) erhältlich. Der schwächere Motor benötigt für den Sprint von 0 auf 100 km/h 10,6 Sekunden und macht den Fabia bis zu 185 km/h schnell. Beim Verbrauch ist er mit 4,3 Litern pro 100 Kilometer um 0,3 Liter sparsamer als der alte Motor.

Mit einem Verbrauch von 4,4 Litern pro 100 Kilometer ist auch der stärkere Fabia um 0,3 Liter sparsamer, im Vergleich zum schwächeren Motor aber deutlich flotter. In nur 9,5 Sekunden erreicht man aus dem Stand heraus die 100 km/h-Marke und ist bis zu 196 km/h schnell - der Fabia Combi schafft sogar 199 km/h.

In Kombination mit dem neuen Motor bietet Skoda erstmals auch einen adaptiven Tempomat im Fabia an. Auch das schlüssellose Schließ- und Startsystem KESSY ist für den Fabia erhältlich. Zudem kann der neue Fabia mit den Skoda Connect-Diensten "always on" ausgerüstet werden.